Heizmatte über Eck (Boden und Seite) kleben?

  • Heizmatte über Eck kleben? 4

    1. Ja (1) 25%
    2. Nein (3) 75%

    Hallo!
    Ich frage mich, ob es möglich ist, eine Heizmatte außen am Terrarium über Eck zu kleben, sodass ein Teil des Bodens sowie der Terrarienseite beklebt ist. Ist das machbar oder sind die Matten zu starr?


    Falls jemand noch weitere Infos braucht: Es handelt sich um ein herkömmliches Glasterrarium, in dem Asseln (daher Bodenheizung) und Fauchschaben (erhöhte Temperatur außerhalb der Erde) leben. Bisher klebt die Matte unter dem Terra, um die Erde zu wärmen, an kalten Tagen kommt aber m.E. nicht genügend Wärme nach oben zu den Schaben. Die haben dann zwar trotzdem meist 22°, was ok ist aber eben nicht optimal. Da mein Thermostat nur einen Temperaturschalter hat, würde ich also gerne mit der selben Heizmatte auch die Umgebung aufheizen (muss dann etwas rumprobieren, wo der Fühler sich am besten macht...). Aber wäre das machbar? Irgendwelche Erfahungen oder Gedanken dazu?


    Danke schonmal! :saint:

  • Ich nutze kaum Heizmatten, und habe das was Du vorhast nie versucht, allein schon wegen der Stabilität des Materials der mir bekannten und der von mir genutzten Produkte. Daher meine rein objektive Meinung: knickst Du Heizmatten, kannst Du sie knicken.


    Lass solche Experimente doch einfach und kauf eine zweite Heizmatte, die Du dann seitlich oder hinten am Terrarium anbringst. Sowas kostet mit 7 Watt i.d.R. unter 15 Euro, und wenn Du eh per Thermostat steuerst, besteht auch kaum eine Gefahr der Überhitzung.

  • Mir wäre eine zweite Matte an sich auch lieber. Um die Anschaffunskosten gehts gar nicht, das wäre ok. Ich weiß nur nicht, wie ich die Temperatur dann kontrollieren soll, da mein Thermostat wie gesagt nur einen Stecker für die Temperaturregulierung (also mit Fühler) hat. D.h. eine der Matten müsste ich dann über eine Zeitschaltuhr regeln, da weiß ich nicht, ob das so gut funktioniert.

  • https://www.real.de/product/322115676/


    Mit sowas kann man zwei oder mehr Heizquellen an einen Thermostat anschliessen. Man muß ledlich beachten, ob alles kompatibel ist, und einen mindestens mehrtägigen Testbetrieb ohne Tierbesatz einplanen.


    Die Leistung einer einzelnen Matte verändert sich ja nicht, selbst wenn man sie "über Eck" kleben könnte.