Schlupf

Manchmal hat man auch Glück zum richtigen Zeitpunkt in den Brutbehälter zu schauen (inkubiert bei Zimmertemperatur auf Seramis).

Kommentare 4

  • Das Problem bei Kronengeckos ist, daß eine Paarung ausreichend ist um dir mehr als ein Jahr befruchtete Eier zu liefern. So haben wir seinerzeit im Prinzip auf Bestellung verpaart und das erste Gelege inkubiert. Wenn dann was "brauchbares" schlüpfte, wurden weitere Eier inkubiert. Ansonsten wurden und werden solche Eier verfüttert. Weil Kronengeckos mittlerweile auch massenhaft wie Leopardgeckos nachgezogen werden, habe ich hier den Bestand reduziert und nutze den Platz für die weniger verfügbaren Arten.
  • Schade, ist eine wirklich schöne Farbe. :(
  • Nein das Tier wurde verkauft.
  • Hast du auch ein Bild wie er heute also nach ca. 2,5 Jahre nach dem Schlupf aussieht? :)