Kuckkuck

Furcifer Pardalis, Diego Suarez, DNZ 08/05

Kommentare 17

  • ? - Was schreib ich denn?
    Hab doch nun mehrmals geschrieben das er sein Maul nicht aufmacht.
    Ich hab es so ein paar mal robiert, wenn ihr alle nicht lesen könnt ist es doch nicht meine schuld, und was heisst nicht verantwortungsbewusst?
    Ich hab das bisher vielleicht wenns hochkommt 3 mal probiert, ok, hät ich vielleicht dazu schreiben sollen, aber das er sich "nicht" aufregt schrieb ich doch, also was soll das hier?
  • mmh - wenn es ihn nicht stören würde mit dem greifen würde er sein mund auch nicht aufmachne,da er es aber doch tut ist es ein abwehrzeichen und kein zeichen das er sich besonders wohl fühlt und "zahm"ist.
  • @desaster - bin sprachlos über deine argumentation(falss man diese als solches bezeichnen kann)
    wenn du dich angegriffen fühlst, dann zu recht.
    tut mir leid, aber nach einem verantwortungbewussten tierhalter hört sich das ganze nicht an
    [I]"...ihn von oben greifen damit er sein maul aufmacht[/I] + [I]"...wenn ich den ärgere um ihn zu tränken" [/I] + [I]"..." [/I]

    wie gut, daß du seine psyche besser durchleuchtest als andere. das muss doch jedesmal ein terror oberster güte für den armen kleinen sein. als völlig unverständlichste krönung behauptest du dann noch am ende[I]"dein Tier sei bei bester Gesundheit"[/I]


    na denn prost und guuude >:-S
  • ... - Man habt ihr Probleme....

    Kann Uii nur Recht geben.... -.- ....
  • .,. - Ich danke dir,du ich sag ja Autorin.
    Aber wenn du antwortest auf meinen Text sollteste ihn auch lesen.
    Oder solltest du eine Chamäleonflüsterin über hunderte von Kilometern sein.
    Kommt mir echt bald so vor, wie geschrieben, alles weiss ich nicht, mit dem falschen Tropfen am falschen Punkt wusste ich echt nicht, aber wie kannste erstens wissen ob er sich aufregt, und wenn du richtig lesen würdest hättest du gelesen das er sein Maul gar nicht aufmacht. Also lassen wir das, denn wenn man sich mal ein paar Texte von dir durchliest sollteste eh der einzigste Mensch sein der was mit Chamäleons zu tun haben sollte.
    Was ich nur sehen kann das mein Tier anscheinend bester Gesundheit ist, er frist Top ist super in bewegung und wird immer zutraulicher, aber ich weiss ja, nur deine Tiere sind gesund ^^
  • ach... - ... und vielleicht hast du ja versucht, ihn an die Pipette zu gewöhnen, das kann keiner wissen und hat auch keiner abgestritten. Tatsache ist aber, daß dieses Tier nicht freiwillig aus der Pipette trinkt.
    Für dich ist dann wohl das naheliegendste, das Tier zu ärgern und es manuell mit Wasser zu überraschen...andere Leute kämen da auf elegantere Ideen; wie wärs denn mit einer Tropftränke? Das würde dir sogar noch mehr Arbeit ersparen!

    Gern geschehen.
  • Gern...hier kommt der nächste Teil: - Das Tier "spielt" also mit...meine Güte... hol dir nen Hund und geb das Chamäleon ab!

    Leider sind bei den meisten Leuten solche Erklärungen ganz und gar nicht unangebracht. Mit der Zeit hört man so einiges, über das man nur den Kopf schütteln kann. Aber naja, du weißt es ja besser. Und du weißt auch, daß sich das Tier kein bissel aufregt, wenn du ihn von oben greifst...das macht er nämlich nur, weil er weiß, daß jetzt was zu Trinken kommt...sozusagen das Äquivalent zum Schwanzwedeln! Herrlich!

    Für eine Lungenentzündung brauchts übrigens keinen harten Wasserstrahl, sondern nur ein Tröpfchen zum falschen Zeitpunkt an der falschen Stelle! ....aber das schreib ich lieber mal irgendwann alles in ein Buch. ;) Sind hier eh nur Perlen vor die Säue....
  • ;) - Oh man, ich schiess dem Tierchen doch nicht mit nem harten Wasserstrahl ins Maul.
    Und wie ich geschrieben habe, mund auf ohne zu fragen, woher willst du wissen ob ich ihn nicht an die Pipette versucht habe zu gewöhnen.
    Und ich denke mal wenn ihr sagt das es nicht schön für dem Tier ist von oben, kann ja sein, aber mein dicker regt sich echt kein bissel auf wenn meine hand über ihm ist, und so langsam kenn ich seine Raktion wenn ihm was missfällt.
    Immer diese Einschätzung von ein paar Zeilen Text Uiii, hättest echt Autorin werden sollen, bei solch einer blühenden Phantasie.
    Ich denk mal ich weiss lange nicht alles, aber das man einem Tier bei geöffneten Maul kein Waser im Mund schiesst, sondern ich Tröpfel es Vorsichtig rein wenn er mitspielt, ist echt nicht nötig zu erklären.
    Mal gespannt was jetzt für ein Roman kommt.
  • joa... - ...von den Unannehmlichkeiten für das Tier hab ich ja noch gar nicht gesprochen. Klar ist es angepisst und regt sich auf, wenn du es von oben greifst, deshalb machst du es ja auch ganz absichtlich. Das dürfte allerdings weniger schlimm für das Tier sein, wie die unerwartete Ladung Wasser im Maul.
  • .. - da muß ich uii leider recht geben,von oben grefien ist imme rgefahr,das steht aber in jedem buch;-)
  • Klasse - Du Held. Hast du keine Zeit oder keine Lust, das Tier richtig an die Pipette zu gewöhnen? Tränken heißt: ihm Wassertropfen vor die Nase zu halten; wenn es will trinkt es dann, wenn nicht, dann eben nicht. Spritzt du einem drohenden oder fauchenden Tier einfach so Wasser ins Maul, dann kannst du locker die Epiglottis treffen, die liegt nämlich ziemlich weit vorne im Maul. Da kommt normalerweise die Luft rein, und kein Wasser! Wenn das Tier immer auf die Art und Weise zwangsgetränkt wird, kann es gut sein, daß es die Luftröhre irgendwann mal nicht rechtzeitig schließen kann...es rechnet ja nicht unbedingt mit Wasser, wenn es dir droht. Die Quittung dafür ist dann eine Lungenentzündung, denn Chamäleons haben kein Zwerchfell um Wasser aus der Luftröhre wieder abzuhusten. Deshalb wird das Tier dann vermutlich daran sterben.

    Deshalb lieber nochmal nachfragen, wenn man sich solche lustigen Dinge ausdenkt!!
  • Toll Uiii - Meine güte, ärgern halt, ihn von oben greifen damit er sein maul aufmacht, ich pick ihn ja nicht mit dem finger oder schupse ihn oder so. Versuch ihn halt von oben zu kommen damit er sein Maul aufmacht, aber das nervit ihn nicht mal und lässt es ohne Probs über sich ergehen.
    Lieber normal nachfragen, wenn man "mal" was nicht richtig versteht.
  • ärgerliches Tränken - Ärgern um zu Tränken?
    Was soll denn der Blödsinn??
  • 50/50 - meiner war früher recht bissig....
    dann war er fast schon lammfromm.
    jetzt war er krank und mußte dauernd zum tierarzt etc... und ist schon wieder recht giftig.. schaun mer mal, ob sich's legt..
  • .... - Meiner greift mich immer an..... wenn ich nich aufpasse springt der fast auf meine Hand und rennt Richtung Kopf, gefährlich :-o ....
  • Aggressive Panther? - Hab echt mal ne frage, so oft gelesen das PAnther aggressiv sein sollen, meiner faucht nicht mal wenn ich den ärgere um ihn zu tränken...
  • ... - nabend:o)