Beiträge von cosma

    Zitat

    Vielleicht ist es ein Insekt... ;-)


    Haha, das könnte natürlich sein :D Dann bekommt er ja bald Flügel
    nehm ich an?


    Ich wusste ja, flink. Aber was das bedeutet weiß man wirklich erst, wenn
    sie losflitzen. Und 2 Beine weniger machen den Herren nicht grad langsamer.

    Eigentlich wollte ich ja gar nichts mehr haben, und inzwischen waren komplett
    alle Terrarien leer. Bis zur letzten Hamm ne Freundin fragte, ob sie was mitbringen
    soll. Verneinte ich erst, aber 2 Minuten später rief ich sie doch an :rolleyes: Sie sollte
    mal "gucken". Tat sie und kaufte ohne mein Wissen. Ich bereue es nicht :D


    0.1 Brachypelma emila


    In Fallingborstel sollte sie nach einer B.klaasi gucken. Tat sie, kaufte mit meinem BEFEHL XD


    Der hier ist ein "Fundtier" Fand seinen Weg per privatem Transport i-wie nach Hamburg,
    wurde aber nie abgeholt. Die, die den nicht abgeholten Karton abholte wollte ihn lieber nicht u.a. wegen d. Kindes,
    den Grund kann ich nachvollziehen. War ja auch immer mein Grund.
    Nun ist meiner aber 10 inzwischen, und weiß was Sache ist. Dies Tier hat mich beim Umsetzen
    "theoretisch" schon 3 Mal getötet weil mein Herz vor Schock zersprungen ist. Verdammt schnell... Gott sei Dank
    ist er jetzt im Endterrarium. Nie wieder will ich den Umsetzen müssen ;) Das Terrarium ist übrigens mit Schloss versehen.
    Da riskiere ich lieber nichts. Er hat nur 6 Beine, warum weiß keiner.

    1.0 Peocelotheria sp. lowland "bara"

    Da wird eh keine Antwort mehr kommen. Für den Threadstarter hat sich das (noch immer bestehende) Problem
    mit Austausch eines Tieres, was falsch beim Halter gehalten wurde, erledigt ;)
    Da das Männchen ja noch nicht krank ist (was aber bei den Haltungsparametern sicher nicht lange ausbleibt)
    wird auch am Terra nix geändert. Wenn man alles zubaut, dann sieht man doch nichts mehr :rolleyes:

    Zitat

    Es ist ein Terrarium aus Glas bis auf oben das ist aus Holz,
    dort werden die Lichter und Wärme Lampen so wie Technik nachher eingesetzt.


    Hört sich nach einem Aquarium mit Deckel an und wäre daher ohne Umbaumaßnahmen
    in der Terraristik gar nicht einzusetzen, allenfalls für unempfindliche Wirbellose die mit Stickluft
    keine Probleme bekommen.........

    Schade, aber wohl typisch. Hier wird nix an den offensichtlichen falschen
    Haltungsparametern getan, sondern das kranke, vollkommen gestresste Tier wird durch
    ein Gesundes ersetzt. ......... es ist ja so einfach ::|:


    Kotprobe beim neuen Tier? Hat es ein eigenes Terrarium, vernünftig eingerichtet?
    Hast du für mehr Klettermöglichkeiten gesorgt?

    Warum wurde mein Beitrag gelöscht, passt Euch Kritik nicht?
    Aber sowas wie diesen Müll lasst ihr stehen? Bravo.... ich habs
    abgespeichert, und wenn mir nach ist stell ichs noch 100 mal wieder
    rein. Nicht mal eine Benachrichtigung von irgendwem mit welcher
    Begründung gelöscht wurde. Ach ja, vermutlich hab ich zu wenig
    durch die Blume geredet und keine 200 Smilies benutzt....

    Ihr anderen solltet mal Bedenken, dass ihr Euch mal informieren solltet, indem ihr LIteratur
    anschafft, oder euch tagelang durchs Netz wühlt. Stattdessen legen 99,9 % von Euch die Füsse
    hoch und lassen sich per FB oder Foren fein alles vorkauen. Um Gottes willen nicht selbst bemühen.


    Wenn diese Art der Eigeninitiative betrieben wurde, UND DANN sind noch Frage offen, dafür
    ist ein Forum da. Für den letzten Anschliff, den Feinschliff Eurer Informationen. Euch füttern wir
    allerdings seit jahren wie einige Eltern ihre Babys (kein Scherz). Wir kauens vor und legen es Euch in den Mund.
    Und ganz überspitzt müsst ihr dann nur nicht mehr tun als schlucken und scheißen. Aber nicht mal das klappt
    bei den meisten. ;)


    Nicht krumm nehmen. Gilt ja nicht für jeden. Aber eben leider fast jeden.

    Zitat

    wie ich die Temperatur geringer machen kann wenn ich die Tageslichlampe wieder aufdrehe.


    Probiers mal mit einer Lampe, die zwar Licht abgibt, aber keine Wärme. Na??? ;)


    Ist die Tierärztin denn reptilienkundig?

    Zitat

    Er ist übrigens sehr zahm (frisst aus der Hand, läuft durchs Wohnzimmer ohne Angst etc.)


    Darauf kann man nicht stolz sein. Das Tier hat im Wohnzimmer frei nix zu suchen!
    Du findest hier, bei nutzen der Suchfunktion, eine Futtertierliste. Besser wäre gewesen,
    du hättest das vorher mal recherchiert. Ob Kohlrabi das Richtige ist? Ich bekomme von
    kohl aller Art Bauchprobleme. Weiß nicht, ob das so gut für das Tier ist. Du sprichst von nicht
    artgerecht, und bietest gekochte Kartoffel. Ist das artgerechter? Findet der die so in der Natur?


    Wenn Echsen plötzlich farbenprächtig werden, naaaa??? Das ist der "PoppModus",
    stand das etwa nicht in dem Buch, was ihr vor der Anschaffung gelesen haben solltet?


    Das Terrarium würde mich interessieren.
    Papiere für das Tier habt ihr bekommen, und ordnungsgemäß gemeldet ist es auch?


    Zitat

    Er reibt ab und zu seine Schnauze am Holz. Kratzt er sich nur oder hat das was nicht so gutes zu bedeuten?


    Wie der Wachstumsprozeß bei Reptilien abläuft weißt du, nehme ich an? Vermutlich wird er sich häuten. Wenn nicht, dann
    sollte mal auf Milben kontrolliert werden.

    Bei der Antwort von Basti schüttelt es mich..... bitte nix davon ebenso machen, schon gar nicht angrapschen.
    1. ist das Stress, 2. wird das Tier nicht in Winterruhe gehen weil es vor eine Höhle gesetzt wird (und weil im Terrarium
    noch immer Sommer herrscht).

    Zitat


    Komplett abschalten solltest du die Beleuchtung sowieso nicht. Ein Tag-Nachtrhythmus soll über die Beleuchtung noch vorhanden sein.


    Der Einzige richtige Satz ;)



    Zitat

    Wo lässt du deine Tiere schlafen im Kühlschrank ??


    Was ist daran so abwegig? In vielen Teilen Australiens schneit es im Winter genau so
    wie hier auch, und auch am anderen Ende der Welt fällt der Schnee erst ab einer
    gewissen Temperatur. Und das sind sicherlich nicht +18 Grad :D