Beiträge von cosma

    Hab ich auch schon gesagt, er soll den Züchter melden, dass will er aber nicht.
    Wäre das mein Tier, hätte ich ihm schon lange das Amt auf den Hals gehetzt. Aber so würde ich mich ja selbst in die Pfanne hauen. Ist aber auch kompliziert.

    Also wenn ich das jetzt richtig gelesen habe, gehört der MAdagaskar Taggecko nicht mehr zum Anhang A, sondern B. Aber die LB kann einen Nachweis über die Herkunft des Tieres verlangen.


    Eddi , nein eben nicht, deswegen hab ich mich ja so gewundert, in meinen Büchern steht, das ausnahmelos alle Phelsumen unter Anhang A stehen.

    @Fast Eddi
    Also erstens halte ich die Phelsume nicht, ich denke dass ist deutlich geworden. Schau im mal in dem Forum wo du ja schon gesperrt wurdest, da wirst du die Frage nochmals finden, vom eigentlichen Besitzer. Ich möchte dem jenigen einfach nur helfen, deswegen frage ich nach. Ich bin mir nämlich auch nicht ganz sicher. Habe nämlich auch gehört, das PMG nicht mehr geschützt ist.

    Hey Leutz,


    ich hab da mal eine Frage. Sind alle Phelsumen Melde-, bzw Nachweispflichtig?
    Gibts Ausnahmen? Was mach ich, wenn ich eine Phelsume habe, aber die Papiere fehlen, was passiert schlimmstenfalls?


    Ein Freund von mir hat einen Phelsuma madagascariensis grandis und als ich ihn nach den Papieren fragte, war er ganz erstaunt. Nein hat er nicht, der "Züchter" sagte braucht er nicht. Wenn ich richtig informiert bin ist das aber falsch.
    Viel auf einmal, ich weiß. Aber ich bin jetzt schon dankbar für Eure Antworten.


    LG Jenny

    Moinsen B:D


    hast du einen Baumarkt in der Nähe? Da sollte es eigentlich kein Problem sein, Drahtgaze herzubekommen. Ich glaube es gibt auch Fliegengitter die UV-durchlässig sind.
    Gruß Jenny



    (Haste das Weib eingefangen bekommen?)

    Hey,


    Eier absammeln und einfrieren ist die beste Methode. So machen das eigentlich alle Phasmidenhalter die ich kenne, ich selber mach das schon ewig. Oder ich habe die Babys an meine Geckos und Gottesanbeterinnen verfütter. Ihr könnt ja alternativ den Nachwuchs auch weiterverschenken.