Beiträge von cham-sitter

    Hallo


    Unter „Daylight Sun“ finde ich nur T5-Röhren, 75W gibt’s da nicht. Du meinst wahrscheinlich die Lucky Reptile Bright Sun 70W als UV-Lampe, oder?


    Die Ultra Vitalux war früher die einzige taugliche UV-Lampe. Heute sind aber Ganztages-Leuchten wie Bright Sun, Solar Raptor oder X-Reptile vorzuziehen. Bei der Grösse eures Terrariums würde ich zwei davon installieren. Dazu 2-4 T5 Tageslichtröhren, z.B. sowas

    Ob es zusätzlich noch Spots braucht, um auf die nötigen Temperaturen zu kommen, müsst ihr ausprobieren.


    Habt ihr euch das mit der einen Schiebescheibe gut überlegt? 1m ist ganz schön weit (bzw. noch weiter bis in die hintere Ecke) wenn man z.B. eine Kotprobe suchen, eine Pflanze beschneiden/austauschen, das Chamäleon tränken oder was auch immer möchte.


    Gruss

    cham-sitter

    Hallo


    Es kommt vor, dass Chamäleons aus für uns nicht nachvollziehbaren Gründen ihr Verhalten ändern. Manchmal liegt es aber auch an einer Veränderung an uns selbst, z.B. reagieren manche ängstlich auf Kleider mit bestimmten Farben oder Mustern.

    Ein Pullover in Rottönen oder kontrastreichen Mustern hat mein Tier meist in die Flucht getrieben.


    Aber: ein Chamäleon sollte nicht ohne zwingenden Grund aus dem Terrarium genommen werden. Von daher sehe ich kein wirkliches Problem.


    Gruss

    cham-sitter

    Hallo


    Ich kann dir diese Seite https://www.madcham.de/de/ wärmstens empfehlen. Da findest du Infos zu allen Belangen der Chamäleonhaltung, aktuell und kompetent. Z.B.:

    https://www.madcham.de/de/terrarienbeleuchtung/

    https://www.madcham.de/de/groesse-belueftung/

    https://www.madcham.de/de/einrichtung-des-terrariums/


    In einem ausreichend belüfteten Terrarium schimmelt nichts, schon gar nicht der Fliesenkleber. Der saugt Feuchtigkeit auf und gibt sie wieder an die Luft ab, was für das Klima eher positiv ist. Fraglich ist allerdings, ob ein Pantherchamäleon etwas davon hat. Als Busch und Baumbewohner würden ihm Äste mehr dienen, siehe oben im Link betr. Einrichtung. Ausserdem ist die von dir geplante Tiefe von 60cm sowieso schon grenzwertig und würde durch eine Styropor-Rückwand noch um einige Zentimeter weiter verringert.


    Lies dich mal auf der Seite gründlich ein. Die Suchfunktion findest du ganz unten.


    Gruss

    cham-sitter

    wegen der belüftung (siehe foto 2)

    muss ich bis auf das grün markierte den deckel wegschneiden (weil das die halterung für die glasscheiben ist) und denn rest dann mit gaze abdecken soll ich zwischen lichtkasten und deckel die gaze freilassen oder auch drüberspannen ?

    Ein so grosses Loch wie möglich ausschneiden und Gaze von oben drauf tackern. Den Lichtkasten dann aufs Terra stellen.


    Bitte um hilfe


    Das grüne were mein gestell für denn lichtkasten ca 20-30 cm hoch ...

    Der Lichtkasten muss wegen der Bright Sun min. 45cm hoch sein, nämlich Länge der Lampe mit Keramiksockel = 15cm + Mindestabstand zur Gaze = 30cm. Breite und Tiefe wie das Terra. Ich persönlich würde den Lichtkasten oben offen lassen, nicht vorne. So sind die Lampen versteckt und können dich auch nicht blenden. Für die Lampenaufhängungen reichen ein paar Leisten oben drüber oder man lässt sie gleich von der Zimmerdecke hängen.

    Dann war’s wohl doch nicht so problemlos, denn auch weibliche Jemenchamäleons können locker 9 Jahre alt werden.


    Äste kannst du aus dem Wald holen, alles ausser Nadelhölzer (wegen dem Harz). Oder aus dem Garten, wenn du einen hast und sie nicht gespritzt sind.


    Die Efeutute, die du drin hast, wird dir das Terra mit der Zeit schön zu wuchern. Dazu z.B. noch einen Ficus benjamin oder eine Schefflera.

    Die künstlichen Pflanzen würde ich raus werfen, die bringen niemandem etwas (ausser der Zooladen-Kasse). Lieber einen Ficus pumila, der die Rückwand hochklettert und zu einem guten Klima beiträgt.

    Sonst lies dich bitte durch die Madcham-Seite, dort stehen schon alle Antworten auf deine Fragen.

    Die „Kletter“höhe von 120cm ist für ein ausgewachsenes Panthercham zu wenig. Wenn du den Deckel aussägst, mit Gaze bespannst und die Lampen drüber hängst, kann er die gesamte Höhe nutzen. So kannst du auch den für die Bright Sun nötigen MINDESTABSTAND zum höchsten Punkt, den das Tier erreichen kann, einhalten und er kann sich nicht verbrennen. Übrigens ist der höchste Punkt, den ein Chamäleon erreichen kann die Deckelgaze (glaub mir, die schaffen das auch wenn der höchste Ast 30cm drunter hängt). .


    Betr. Kletterhöhe: wo soll er denn klettern? Die beiden dicken Äste reichen bei Weitem nicht. Da müssen ganz viele Äste kreuz und quer ins Terrarium, vor allem dünnere, die er ganz oder zu min. 2/3 umfassen kann. Ausserdem braucht es mehr Pflanzen. So ist er auf dem Präsentierteller und kann sich nicht wohlfühlen. Einem Terrarium, in dem man das Cham nicht suchen muss, fehlen Pflanzen.


    Die Trixie-Spots bringen nur Wärme, dafür kann man aber auch ganz gewöhnliche Halogen-Spots nehmen, ohne teure Verpackung mit Reptil drauf ;)

    T5-Röhre ist gut, am besten HO.


    Lies dir den angegebenen Link zur Belüftung durch. Neben Überfütterung sind die häufigsten Ursachen für einen vorzeitigen Tod bei Chamäleons Lungenerkrankungen.

    Hallo


    Ich schreib der Einfachheit halber grad mal in deinen Text:


    Gruss

    cham-sitter


    PS: Die verlinkte Seite ist das aktuell Beste, was es zur Chamäleonhaltung gibt, da findest du alle relevanten Themen.

    Ähm, das Männchen ist adult, die Weibchen subadult, aber sie kommen aus dem gleichen „Wurf“ bzw. Gelege?

    Da widerspricht sich was, oder? Ausserdem würdest du dann Geschwister verpaaren.....

    Zu dem Thema kann ich nichts beitragen, aber ich finde, ein bisschen Respekt in Form von etwas sorgfältigerer Rechtschreibung gegenüber denen, die deinen Text lesen und dir helfen sollen, wäre nicht mehr als höflich. Was z.B. „gute als aixhschleiächte Bewertungen“ sein sollen, da muss man erst mal drauf kommen".........

    Hallo


    1. Du warst wohl nicht bei einem Reptilienspezialisten?

    2. Um hier irgend eine Aussage machen zu können, braucht man detaillierte Angaben zu Tier und Haltung. Z.B. Alter, wie lange bei dir, Angaben zu Terrarium (Grösse, Einrichtung, Belüftung, Temperaturen und Luftfeuchtikeit), Beleuchtung, Fütterung (Art, Menge und Häufigkeit() Supplementierung etc.


    Der Satz „frisst super“ macht mich jedenfalls misstrauisch.

    Übrigen ist das, zumindest der Färbung nach, eine „Sie“ und nicht ein „Er“.

    Es wäre ausserdem hilfreich Bilder vom ganzen Tier und Dem Terrarium zu sehen.


    Gruss

    cham-sitter