Beiträge von Amaru

    Hallo,

    bin Neueinsteiger in der Terraristik und habe mir den Kindheitstraum Boa erfüllt..


    Zu den Rahmenbedingungen:


    BCI: 2 Monate altes Männchen, VPI t+ also wahrscheinlich mix Boa


    Terrarium: 120*60*60, Terra Erde, verschiedene Ebenen mit Stöcken und Ranken verbunden und 4 Verstecke am Boden.


    Klima 25 -30° je nach Messpunkt, rel. Luftfeuchtigkeit 65-75%


    ich mache mir gerade etwas sorgen dass das Tier keinen richtigen Stress abbau findet da die Verstecke nicht angenommen werden.


    Habe sie jetzt seit 2 Tagen und sie liegt

    eigentlich immer offen auf den Astgabelungen, was ja an sich schön ist aber da sie schon vor Abholung zwei Wochen nichts mehr zu fressen bekommen hat möchte ich sie nach der Woche Eingewöhnung doch lieber direkt füttern und Stress bedingtes auswürgen vermeiden.


    Zumal ich ja auch gerne hätte das sie sich wohl fühlt und das Terrarium den Ansprüchen entsprechend gestaltet ist.


    Hab jetzt nichts spezifisch zu Boa und Versteck Verweigerung gefunden darum die Frage ins Forum:


    Ist das normal, muss ich vielleicht was ändern, sollte ich mit der Fütterung im Zweifelsfall doch lieber noch ein paar Tage mehr warten?


    Bei Interesse kann ich auch gerne Bilder von Gilbert und seinem Terrarium hochladen, bin für konstruktive Kritik immer offen :saint: