Beiträge von Husten123

    Okay ja dann hoffe ich mal das Morgen die Kotprobe negativ ist.. Falls nicht werde ich mir das Panacur auch besorgen. Danke :)

    Darf ich fragen, womit behandelt wurde, wenn quasi von heute auf morgen der Befall weg sein soll? Als mein Neuzugang positiv auf Oxyuren getestet wurde, mußte sie drei Tage lang täglich Panacur einnehmen, dann mußte ich 14 Tage warten, das gleiche wiederholen und wieder nach 14 Tagen wurde eine Kotprobe untersucht. Um sicher zu gehen noch zwei weitere im Abstand von je ca einer Woche. Daß die Würmer in Deinem Fall so schnell weg sein sollen, halte ich daher für komisch. Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

    Habe den Namen vom Medikament mir nicht behalten können aber dann werde ich das auch nochmal nachkontrollieren lassen, klingt ja wirklich komisch. Werde am Montag nochmal nach dem Medikament nachfragen wenn ich die Kotprobe abgebe dann sage ich bescheid womit er behandelt hat habe aber extra gefragt ob ich das selbst kaufen muss und es dem kleinen geben muss. Der Arzt meinte das es reichen würde und bei der Nachkontrolle dann kontrolliert wird ob es weg ist. Aber werde wie gesagt nochmal nachhören und dann schreiben.

    Für die Leute die es noch interessiert. War mit ihm beim Tierarzt er hat nochmal eine Kotprobe getestet und Oxyuren feststellen können die auch das würgen ausgelöst haben sollen. Direkt behandelt und am Montag gibt es nochmal eine Kotprobe zur nach kontrolle. Die haut an der Nase kam wohl wirklich vom häuten und ist mitlerweile auch schon weg. Danke an alle Tipps und Antworten nochmal

    Ist der Tierarzt reptilienkundig? Wie hat das Würgen denn ausgesehen? Hat Sie Nahrung hochgewürgt?

    Ja es ist ein Reptilienkundiger Tierarzt, er hat auch leider heute zu und ist der einzige im Umkreis von 60 Kilometer sonst wäre ich heute schon los.. Es sah aus als ob er versucht etwas auszuwürgen hat den Kopf nach oben gestreckt, der Kragen ist immer wieder dick geworden und er hat den Mund aufgemacht sah für mich nach würgen aus. Er hat allerdings nichts ausgespuckt nur 2 3 mal diese Würgebewegung gemacht auch ohne Geräusche. Habe ihm heute auch nichts zu essen gegeben und seitdem er gewürgt hat sieht alles gut aus. Ich meine er war auch gestern am Elefantenfuß dran den ich ihm ins terrarium gestellt habe, der hat ja so lange fasrige Blätter eventuell ist da eins stecken geblieben. Habe die Pflanze heute auch sicherheitshalber noch rausgenommen das er davon nicht noch mehr frisst auch wenn es nicht giftig ist.

    Worauf hast du den Kot untersuchen lassen und von wem hast du ihn untersuchen lassen? Du solltest den Test noch mindestens einmal wiederholen.

    Er wurde auf parasitären Befall untersucht und war soweit negativ. Gehe allerdings morgen sowieso nochmal mit ihm zum Tierarzt da er heute Morgen auch angefangen hat zu würgen, allerdings nur 2 mal danach war alles gut und er wirkt auch bis jetzt wieder aktiv und gesund. Gehe sicherheitshalber mit ihm zum Tierarzt und werde das lieber alles abklären und da auch nochmal einen zweiten kottest mitnehmen um alles auszuschließen.

    Er wirkt topfit oder er ist topfit? Der Gesundheitszustand sollte bei Neuzugängen nicht nur nach Augenmaß kontrolliert werden. Am besten 2-3 Kotuntersuchungen im Abstand von etwa einer Woche eingeschickt ins Labor oder abzugeben beim Tierarzt. Nur dann weißt Du, ob das Tier wirklich gesund ist.
    Harte äußerte lediglich eine Vermutung. Wenn Du sicher gehen willst, bleibt nur der Gang zum Tierarzt. Vor allem, wenn Du sagst, daß er sich nicht gehäutet hat (wobei Du ihn sicherlich nicht 24h am Tag im Auge hast).

    Also meiner Meinung nach ist er topfit. Zumindest ist ehr sehr aktiv, frisst normal seine Heimchen und den Salat und klettert viel und gerne im terrarium herum. Kotuntersuchungen habe ich letzte Woche gemacht und war alles gut soweit. Da hast du recht das ich das Tier nicht den ganzen Tag sehe und er sich zwischendurch gehäutet haben könnte, allerdings dachte ich das es nicht innerhalb von wenigen Stunden von statten geht mit der Häutung oder kann das auch mal schnell gehen?

    Weil zur Zeit habe ich Urlaub und sehe eigentlich regelmäßig nach ihm maximal bin ich mal 3 bis 4 Stunden unterwegs. Ich werde es die nächsten Tage noch weiter beobachten falls es von der Häutung ist sollte er es ja irgendwann auch von alleine abbekommen oder?

    Danke dir für die Antwort und die Tipps :)

    Gruß Corvin


    Ich würde auch ziemlich sicher auf anstehende Häutung tippen. Das sieht bei meinem vor der Häutung genau so aus.

    Okay das beruhigt mich doch schonmal sehr. Dann werde ich das die Tage mal weiter beobachten und hoffen das alles glatt läuft. Danke für die Antwort :)

    Gruß Corvin

    Zurück zum Thema. Das ist wohl alte Haut, die noch nicht ab ist. Gerade Jungtiere tun sich oft schwer mit einer Kompletthäutung in der Eingewöhnungszeit.

    Okay. Dachte ich auch zuerst das er sich häutet. Aber sonst hat er sich nirgendwo gehäutet das ist der einzige Teil der danach aussieht und es hat sich noch nichts verändert, er hat immernoch diese Stelle am Kopf scheint ihn allerdings nicht wirklich zu stören habe ihn jetzt erst einmal gesehen wie er sich kurz am Baumstumpf gekratzt hat. Sonst wirkt er auf mich ja auch topfit will nur sichergehen das es doch nichts ernstes ist. Aber danke dir für deine Antwort :)


    Bitte die Forenregeln beachten. Wer sich durch eine simple Korrektur derart angegriffen fühlt, daß er fortan nur noch verbal austeilt, sollte sich dafür besser ein anderes Forum suchen.

    Hey,

    Tut mir leid falls ich da etwas aggressiv rüber kam bzw mich verteidigen wollte. Fand es in dem Moment etwas unangebracht mich da zu korrigieren anstatt etwas zum Thema beizutragen und mir hilfreiche Tipps zu geben.. Aber verstehe deinen Punkt und es tut mir leid falls sich manche Leute dadurch angegriffen gefühlt haben, habe eventuell etwas überreagiert da ich Angst um mein Tier habe da ich schon viel gelesen habe das die Jungtiere doch relativ anfällig sind und auch schnell mal an kleiner wirkenden Krankheiten sterben könnten. Deswegen nochmal eine Entschuldigung an alle, mache mir halt Sorgen und das ist da wohl etwas mit eingeflossen..

    Es gibt männliche und weibliche Bartagamen. Es ist immer DIE BartagamE

    Danke auch dir nochmal für die nicht hilfreiche Antwort auf mein Problem.. Traurig das niemand Tipps oder Hinweise gibt was es sein könnte sondern nur darauf aus ist hier Leute zu korrigieren.. Naja danke trotzdem habe echt was gelernt.


    Habe jetzt den Beitrag korrigiert... Hoffentlich sind alle Deutschlehrer jetzt zufrieden und befassen sich eher mit dem Problem als mit der Grammatik bzw Ausdrucksweise. ;)


    Ist das jetzt ein forum wo sich Leute helfen oder nur um den Besserwisser zu spielen? Habe mich wirklich über nützliche Hilfe gefreut bzw Antworten zu dem Thema aber sowas finde ich nun wirklich etwas unnötig.. Habe halt gesagt bekommen dass es sich um ein Männchen handeln könnte, auch wenn ich weiß das es so früh kaum bis garnicht erkennbar sein sollte. Aber ja wahrscheinlich stimmt die Ausdrucksweise von dir eher tut mir sehr leid...

    ... meine kleine rote Bartagame ...

    Hey,

    Habe jetzt seit zirka 3 Wochen meinen kleinen roten Bartagam. Er ist sehr lebendig und wirklich sehr aktiv unterwegs hat auch keine Probleme mit dem fressen..

    Jetzt hat er seit ungefähr 5 Tagen sehr trockene Haut um den Mund herum. Erst dachte ich das er anfängt sich zu häuten doch es geht nicht weg und bleibt auch nur um den Mund herum hänge ein Bild an auf dem man es hoffentlich erkennt.

    Weiß jemand was das ist und ob ich deswegen zum Tierarzt gehen sollte habe wenig Erfahrung mit reptilien privat und deswegen macht mich das schon etwas nervös will ja das es dem kleinen gut geht :)

    Danke für eure Antworten und Unterstützung

    Corvin