Beiträge von Boxhamster

    Hätte jemand denn eine ansehnliche Lösung für eine 2. Ebene?

    Ich würde einfach eine bekletterbare Rückwand mit mehreren Liegeflächen bauen.

    Dazu gibt es diverse Bauanleitungen im Internet.

    Falls du dir das nicht zutraust, gibt es auch Angebote zum Rückwandbau.

    Schau mal in meine Galerie, da hab ich ein Foto von meinem Bartagamenterrarium mit Rückwand drin. So in die Richtung sollte das gehen.

    Das mit dem Sauerstoff verstehe ich auch nicht ganz.

    Die Flaschen die da gelagert werden sind doch sicher geschlossen?

    Der COPD-Patient wird den Sauerstoff auch über eine Maske oder Brille bekommen?!


    Dadurch wir die Sauerstoffkonzentration im Raum selbst nicht steigen...

    Ab der Hälfte des Schwanzes wird er grau bis dunkel zur Spitze hin. :)


    MfG

    Jannik

    Das kann auch zur ganz normalen Färbung des Tieres gehören.

    Bei meiner ist der Schwanz auch gräulicher.

    Wie gesagt, ein besseres Foto ist bestimmt hilfreich.

    Bist du dir sicher, dass da überhaupt Haut am Schwanz hängt? ich sehe auf dem Foto nichts wirklich verdächtiges.

    Das die Streifen bis zum Schwanzende durch gehen, ist völlig normal.


    Versuch mal bitte ein besseres Foto, bei anderen Licht und einer höheren Auflösung hoch zu laden.

    Zitat

    Ups.. dass is ja dann quatsch, sorry. Da Leitungswasser grundsätzlich funktioniert gehe ich mal davon aus, dass alle Fische außer Clownfische in Leitungswasser leben können oder?


    Können sie, vorrausgesetzt die Parameter wie pH-Wert, Säurekapazität usw stimmen.


    Zu dem Keilfleckbärbling kann ich nichts sagen, die anderen Süßwasserfische von deiner Liste zu halten, ist wirklich kein Hexenwerk.

    Behalte nur bitte im Hinterkopf, dass sich grade die Guppys nahezu explosionsartig vermehren können.

    Danke Jannik für die ausführliche Antwort.


    Mit den Türen hab ich bei dem exo terra kein Problem, aber hinten durch die Kabelführung quetschen sich sogar kleine Heimchen.

    Ich hatte das auch abgeklebt, hab aber wohl nicht aufgepasst und das Klebeband hat sich gelöst. Silikon dürfte das Problem lösen.:D


    Ich schaue mir im Moment paroedura picta an. Ist aber alles noch nicht ganz spruchreif, eher in der Planungsphase.


    Ich finde die Idee halt gut, die Lampe mit Reflektor einfach oben drauf zu stellen, deshalb die Frage nach dem Gazedeckel.

    Ist ne rein optische Entscheidung.

    Zitat

    Ich denke, dass entsprechend gebaute Glasterrarien quasi drososicher sind. Auf Ebay gibt es ein paar Anbieter, die Glasterrarien bauen und die auf Nachfrage den Deckel z. B. gegen Gaze tauschen. Hatte damals selbst gefragt und wäre kein Problem gewesen. :)

    Schau ich mir mal an, Danke.:thumbup:


    Zitat

    Selber bauen 😊

    als Linkshänder mit zwei rechten Händen, gar nicht so einfach:D

    Tag zusammen,


    Kennt jemand ein Terrarium mit einem Gazedeckel, das wirklich dicht ist? Also im Bezug auf kleine Futtertiere.

    Die Exo Terra haben da ja leider einige Schwachstellen.


    Hat jemand Erfahrung mit ReptiZoo?

    Oder haben die die gleichen Probleme?


    Danke schon mal...