Beiträge von kleine2501

    Hey,


    Danke für deine Antwort. Bevor ich die technischen Daten rauskrame, hätte ich eine Grundsätzliche Frage: wie kann ich den Strahler denn gut außen anbringen, sodass die UV Strahlung durch das Glas kommt? Tut sie ja nicht. Müsste sie dann über den Gazestreifen und ist dieser nicht zu schmal ? Auf dem Ast unter dem Strahler sind es 34 Grad. Ich dachte, das wäre heiß genug zum Sonnen?!:/ An einem zweiten Spot hab ich auch überlegt. Allerdings werde ich die Gruppe aufteilen und ein neues Terrarium kaufen. Muss dann in dieses hier trotzdem ein zweiter Spot ? Und reicht ein 60x60x120 Terrarium für zwei Rotkehlanolis aus?

    Hallo,


    Also erst mal zu dem Patienten. Wir waren beim Tierarzt und haben Kotproben untersuchen lassen. Es wurden keine Parasiten gefunden. Die Tierärztin meinte übrigens, dass es ein Mädel wäre und vermutlich gestresst ist. Sie bekommt jetzt einmal am Tag so eine Art Flüssignahrung und ist schon viel munterer.


    Also wir halten oder eher hielten 1.3 in einem 50tx80bx80h Terrarium. Tagsüber sind es ca. 28 Grad, unter dem Spot ca. 34 Grad. Nachts kühlen wir es auf ca18 Grad runter. Wir füttern die Tiere abwechselnd mit Heimchen, Steppengrillen, Motten und selten mal mit Wachsmaden. Zum bestäuben der Futtertiere verwenden wir „beaphor- Reptile Vitamins and Minerals“. Als Bodengrund verwenden wir ein fertiges Sand-Erde Gemisch, welches ca. vier Finger hoch eingeschüttet wurde. Die Luftfeuchtigkeit liegt tahsüber bei ca. 50%-60%, nachts bei ca 70%. Wir haben echte Pflanzen als auch Kunstpflanzem im Terrarium.


    Habe mal ein Bild gemacht, würde mich über konstruktive Verbesserungsvorschläge sehr freuen. Ich weiß, dass es auf dem „Bild so aussieht, als ob die rechte Seite extrem dunkel wäre, ist aber gar nicht so. Hab es nur nicht besser draufbekommenen.

    Danke für eure Hilfe!

    Hallo,


    Erst einmal Danke für die Antworten. Entgegen ihrer Vermutung habe ich das Tier nicht in einem „Zoofachhandel“ gekauft, sondern bei einem Züchter ;). Das Tier befindet sich bereits in einem anderen Becken. Und ja, es frisst. Heute erst Wachsmaden bekommen und gefressen (nach dem Bild). Es ging eher darum erst einmal herauszufinden, ob es nicht mehr gefressen hat, weil es ein unterdrücktes Männchen ist ;). Die Kostprobe wird ebenfalls genommen.


    Mfg

    Ich dachte man sollte die Sonnenplätze möglichst in eine Ecke machen, damit es eine wärmere und eine weniger warme Ecke gibt?

    Es ist ein Männchen mit drei Weibchen. Mit den Geschlechtern sind wir uns eigentlich sicher. Die Weibchen haben einen deutlich weißen Streifen auf dem Rücken und kleinere Schuppen unter dem Schwanz. Der Züchter hatte sie genau in dieser Gruppe gehalten.

    Hallo an alle,


    Ich habe festgestellt, dass mein Männchen permanent den Sonnenplatz im Terrarium blockiert, im Sinne von es verscheucht die Weibchen. Habt ihr Tipps wie man den Sonnwnplatz vielleicht so aufteilen könnte dass sie sich nicht ständig sehen ?

    Das Männchen packt andauernd die Kehlfahne aus und nickt mit dem Kopf. Die Weibchen erwiedern das Nicken aber hauen dann ab.

    Wäre für Tipps dankbar.


    Vielleicht noch ein paar Eckdaten:


    Maße des Terras: H80xB80xT50


    Unter dem Spot sind es 35-36 Grad, sonst ca 26 Grad, Luftfeuchtigkeit liegt zwischen 50-60 wobei nachts deutlich höher.

    Hallo alle zusammen,


    mein Freund und ich spielen seit längerer Zeit mit dem Gedanken, uns Rotkehlanolis anzuschaffen. Haben uns auch bereits das Buch von Jens Rauh angeschafft und in mehreren Foren gestöbert.


    In dem Buch von Jens Rauh ist angegeben, dass man ca. 5 Tiere in einem Terrarium der Größe 80x50x70 halten kann, wir möchten allerdings nur vier Weibchen, da wir keine Kleinen haben wollen. Meine Frage ist,


    1.

    ob auch ein Terrarium mit den Abmessungen 90x45x90 geeignet wäre oder ob es nicht breit genug ist? Und noch was,


    2. Maße 90x 45 x90 sind von einem Exo Terra Terrarium, das oben nur ein Netz als "Deckel" hat ( ich weiss nicht wie ich es anders beschreiben soll). Bei einem herkömmlichen Terrarium gibt es ja diese Belüftungsgitter aber ich habe irgendwie das Gefühl, dass bei diesen sehr wenig Luft im Terrarium zirkulieren kann ?



    Vielleicht könnt ihr mir hier ja weiterhelfen ;)


    Liebe Grüße und schonmal vielen Dank