Beiträge von Bascat

    Hi :)

    Hoert sich soweit gut an nur auf die Beregnungsanlage wuerde ich persoenlich verzichten. Spruehe einmal morgens und abends und es funktioniert hervorragend.

    Warum solltest du die Bright Sun nicht nutzen koennen? Musst halt bitte auf den Abstand zu den Tieren aufpassen.


    Freu mich schon auf Bilder :)

    Dann wird euch nix anderes bleiben als Nachts die Heizung laufen zu lassen. Oder eben die Beleuchtung zu ueberarbeiten, damit tagsueber die Temperatur passt.

    Ist auf dem Bild der Waermespot an, sieht extrem dunkel aus? Mal bischen nachgelesen, auch tagsueber sollten ungefaehr im Sommer 25-29 Grad im Winter 22-25 (nicht unter dem Waermespot) sein.

    Schaut mal ob sich mit einer anderen Beleuchtung etwas machen laesst. Da gibt es aber Leute hier die sich besser auskennen als ich.

    Hi,

    welche Temperatur hat den das Zimmer in dem das Terrarium steht.

    Gibt nur die Moeglichkeit entweder das Zimmer nachts auf die gewuenschte Temperatur zu bringen und so das Terrarium auf die Waerme zu bringen oder mit Heizmatten zu arbeiten, die allerdings nicht wirklich optimal sind, da die Waerme von oben kommen sollte, also von der "Sonne" so wie in der Natur auch.

    Ihr koennt mit der Wattzahl der Lampen noch an der Temperatur drehen, muss man ausprobieren.

    Bitte auf den Abstand zum Tier achten und ihr muesst das Terrarium eh erst ueber einen laengeren Zeitraum einlaufen lassen, bis ihr sichere Ergebnisse habt.

    Meines lief 3 Monate bevor die Tierchen eingesetzt wurden, so konnte ich die Lampen oder an den Pflanzen veraendern was ich wollte.

    Denke es werden auch noch andere mit mehr Erfahrung was dazu sagen und wuensche euch viel Erfolg :)

    Hi :)

    Mit Kronengeckos habe ich keine Erfahrung, aber wegen den Asseln und Springschwaenzen kann ich sagen, das das sehr gut geht, habe auch hauptsaechlich Kokoshumus im Terrarium welches ich mit etwas Walderde vermischt habe.

    Asseln und Springschwaenzen geht es super, fuettere die ein bischen zu mit Salat oder z.B Gurke, halt unbehandelte gewaschene Sachen. Habe die vor ca. einem halben Jahr eingesetzt und die haben sich sogar vermehrt.

    Habe auch noch Asseln aus dem Garten eingesetzt die auch rumwusseln. Kann auch Wuermer empfehlen, die ich aber gekauft habe.

    Viel Erfolg :)

    Hi,

    bin erst seid einem Jahr Besitzer eines Terrariums, also vielleicht nicht unbeding die mit der meisten Erfahrung, aber neben den Fernsehr wuerd ich kein Terrarium stellen, schlecht fuer die Tierchen, zu laut zuviel Lichtspiel.

    Prinzipiell gehen auch Klemmerie, haben schoene Farben und sind bei mir sehr aktiv. Auch fuer Anfaenger sehr geeignet finde ich und du kannst ein wunderschoenes gruenes Terrarium basteln.

    Empfehle ein Buch ueber die Tierchen zu kaufen falls sie dich interessieren und nicht mehr als 2 Stueck reinzusetzen.

    LG

    Cool danke fuer die Antwort :) Hab das mit dem Spruehen versucht bei meinen aber dann waren sie am naechsten Tag tot waren wirklich nur 2 Sprueher. Versuche es einfach nochmal, danke fuer das Naehrbreirezept, kann ich da auch das Kalziumpraeperat nehmen das ich fuer die Geckos habe? Wieviel nehm ich davon?

    Hallo,

    habe bis jetzt die Drosophila gekauft. Nun wuerd ich die gerne selber zuechten weil das mit dem kaufen immer so eine Sache ist, entweder man hat noch welche oder keine mehr, Lieferung kommt zu spaet an und Geckos hungern.

    Obwohl ich auch noch andere Futtertiere habe fuettere ich die gerne auch mal zu. Finde da haben sie am meisten Bewegung beim jagen.

    Nun hab ich ja diese Plastikdosen aber zum zuechten nicht wirklich sinnvoll, trocknen schnell aus usw.

    Allerdings weiss ich nicht in welchen Behaeltern ich das machen soll, weil bei groessenen Deckeln weiss ich nicht wie ich die einzeln rausbekommen soll ohne das sich die im Zimmer verteilen.

    Hoffe ihr versteht was ich meine :) 

    Wuerd gerne einen kleinen Wuerfel (Terrarium dafuer nehmen). Hat jemand ne idee fuer die Entnahme der Tiere?

    Hi Leute :)

    Eigentlich laeuft alles super, wollte nur mal nachfragen ob es ein Problem ist wenn am Boden meines Terrariums Pilze wachsen. Sind drei braune kleine Pilzchen. Richt auch bissi im Terrarium danach. Also so nach Waldboden.

    Habe alles durchgesehen, Schimmel kann ich nirgendwo erkennen.

    Klemmerie sind wohlauf, munter, fressen haben schoene Faerbung.

    Frage nur um sicherzugehen :)