Beiträge von wolkenspringer

    Hi,


    was heisst denn Legenot-Op, wurde das Mädel sterilisiert o.ä.?
    Dein Mänchen könnte merken, dass er nicht mehr zum Zug kommt, bei seiner Angebeteten o. wurde schon in seiner Paarungszeit nicht mehr von seinem Weibchen zum Akt heran gelassen. Konntest du so etwas schon beobachten?
    Wenn er aus dem Terrarium entwischt, warum versucht Ihr dann nicht mal ihn mit 2 -3 Leuten wieder ins Terrarium zu drängen, selbstverständlich alles ganz gemächlich und mit langsamen Schritten, so dass er selbst wieder ganz langsam ins Terrarium steigt ohne in Panik geraten zu müssen.


    Gruss,


    Reinhold

    Hi,


    ...(Auch wenn ich dir mit dem zweiten Teil deines Textes nicht ganz folgen kann. Ich wüsste nicht, was ich falsch geschrieben haben sollte).


    @ Coco - das issn Teil der Signatur ;)


    Oh ok. Und ich such und such und such einen Fehler in meinem Satz...! :495:

    O.K. das entschuldigt jetzt für alles, danke für diesen Spass, den Ihr mir damit, so früh am Morgen, bereitet habt. :-D:-D:-D


    Gruss,


    Reinhold

    Hi Markus,


    ...die Albinos sehen natürlich schick aus, aber es sind leider ganz arme Tiere! Lese z.B. mal hier: http://www.iguana-fachforum.de/viewtopic.php?t=2266&highlight=albino
    ...
    Was mir auffällt. Er soll 20 Monate alt sein? Dafür ist er extrem unterentwickelt. In dem Alter sollte die GL schon an die 100 cm Marke kratzen...

    Wie sehr sich doch die Meinungen gleichen, nur leider lässt du dir ja nicht wirklich helfen, schade eigentlich!


    Gruss,


    Reinhold

    Bine, mit einem 50cm hohen Lichkasten, ist es 120cm hoch, selbst da macht für mich eine Röhre nicht mehr wirklich Sinn und ich würde eine HQI / HCI vorziehen, zumal dieser dann im neuen wieder verwendet werden kann.
    Wir brauchen Helligkeit, Farb- und Tageslichtspektren und Wärme und darin sind die Strahler nun mal unschlagbar. ;)


    Gruss,


    Reinhold

    Hi,


    Als Grundausleuchtung kannst du Leuchtstoffröhren durchaus verwenden.

    Interessanter Tip, kannst du mal ein Iguana-Terrarium zeigen, welches mit diesen Röhren ausreichend beleuchtet wird UND das Tageslicht nahezu perfekt imitiert wird?
    Jetzt mal ohne Ironie, für die Ausleuchtung und dem "imitieren" von Tageslicht, führt bei ausreichend grossen Iguana-Terrarien, absolut kein Weg an HQI- bzw. HCI-Strahlern mit den richtigen Brennern vorbei, vergess diese Röhren!
    Bei der Breite des jetzigen Terras, sollte es möglich sein 2 Sonnenplätze einzurichten, so dass du einen mit der Bright-Sun und einen mit einem 80W Par38 Strahler bestücken kannst, zusätzlich würde ich mittig einen 70W HQI o. HCI-Strahler (150W könntest du im neune Terra verwenden, halte ich in dem jetzigen aber für etwas viel, kannst es ja mal probieren) mit entweder "D"-Brenner oder "NDL"-Brenner anbringen das sollte ausreichend Licht geben, falls du die Wärme nicht hinbekommst nimm einen 120W par38 Strahler statt dem 80W, vergess aber nicht die Temperatur auf dem Sonnenplatz zu messen, sie sollte die 45°C auf gar keinen Fall überschreiten. wenn du es hinbekommst, dass die Sonnplätze unterschiedlich warm sind, prima!


    Gruss,


    Reinhold

    Hallo Claudia,


    2 Wochen für 2 Eier und immer noch ist 1 drin, zumindest laut Röntgenbild, ich würde bereits Blut u. Wasser schwitzen 8| und hätte wahrscheinlich schon darauf gedrängt die Eier zu holen. Wenn ich nicht wüsste, dass du TA mässig in sehr guten Händen bist...
    Na dann drücke ich mal die Daumen, dass das letzte Ei auch noch kommt! :]


    Gruss,


    Reinhold

    Hi Claudia,


    da sie deiner Schilderung nach ja ein absolut relaxtes Tier ist, denke ich, kann man ihr ruhig etwas zu fressen anbieten, bei einem anderen Tier würde ich es nicht machen, da es evtl. zu sehr gestresst würde.
    Also ich sehe noch viele Beulen und wenn sie so weiterlegt, kann das noch eine Weile dauern, hat Herr Opiela eigentlich etwas zur akzeptablen Zeitspanne gesagt, die man "in ruhe" abwarten sollte?


    Gruss,


    Reinhold

    Hi,


    Jana hat recht, das Tier ist voll mit Milben und das nicht erst seit gestern, so wie die Haut aussieht.


    Eine Frage drängt sich mir aber extrem auf: "Da du ja, nach eigener Aussage, alles zur Leguanhaltung weisst, was kann man denn dann hier noch für dich tun, also was ist der Grund für deinen Post?
    Du hast keine Frage formuliert und zur Haltung weisst du ja bereits alles!?!


    Gruss,


    Reinhold

    Hi Erdbert,


    ich habe gute Erfahrungen mit den Frubiase T Ampullen aus der Apotheke gemacht, die mochten meine Beiden gerne und es war kein grosses Problem ihnen das mittels einer Spritze zu verabreichen. Allerdings würde ich das Tier jetzt so kurz vor der Ablage nicht stressen wollen. Wenn sie es nimmt ok, wenn nicht dann nicht.


    Gruss,


    Reinhold