Beiträge von Shakelöffels

    Huhu
    Xaxim muss dauerhaft feucht gehalten werden.
    Ich besprühe es mit einer Blumenspritze. Bei unseren Chamäleon ist es zwar auch feucht
    aber das würde wohl nicht reichen damit es grün wird.


    Lieben Gruß May

    Hallo,


    es ist ja nun wieder etwas Zeit vergangen und das Terrarium wurde fleißig weiter besprüht.
    Es ist schon viel grüner geworden :love:



    Für eine Art konnten wir uns noch nicht entscheiden. Aber Dendrobates auratus wäre zB einer der uns gefallen würde.
    Man muss sie einfach sehen. Eigentlich wollten wir nach Hamm fahren
    und uns die Arten mal live anschauen aber ein Junggeselleninabschied kam dazwischen.


    Liebe Grüße May

    Hallo,


    Salamander sind zwar interessante Tierchen aber mein Herz gehört den Fröschen :-)


    Danke für die tolle Seite. Hatte mich schon woanders umgesehen aber die Auswahl ist so riesig.
    Aber wenn du sagst eine bodenorientierte Art dann schränkt das vielleicht schon ein wenig ein.
    Ich schau mich da mal um und treffe ein Wahl.


    Bis dahin hoffe ich auf noch mehr grün im Terrarium.


    Lieben Gruß May

    Huhu,
    hier nochmal ein Bild so kann man sich das ja doch immer besser vorstellen.



    Die Rückwand hinten ist aus Naturkork die Seiten aus Xaxim.
    Die ''Terrassen'' sind aus Torfstreifen. Die restlichen Stücke liegen erstmal nur zum feucht halten drin.


    Der Wasserteil ist bisher nicht in Betrieb.


    Liebe Grüße May

    Hallo,


    so langsam ist es an der Zeit mir einen kleinen Wunsch zu erfüllen und ein paar Frösche bei uns einziehen zu lassen.
    Da der Wunsch schon länger besteht, habe ich dafür schon ein feuchtgehaltenes Terrarium. So gut wie nicht bepflanzt,
    jedoch begrünt es sich schon von alleine. Deshalb möchte ich nun auch weiterplanen welche Frösche einziehen damit
    ich bei Bepflanzung etc. mehr auf die Bedürfnisse der Tiere eingehen kann.


    Ich kann mich leider nicht so recht für eine Art entscheiden. Noch dazu muss sie ja mit den Gegebenheiten
    des Terrariums zurechtkommen. Diese wären...


    Landteil 100x40x40
    Wasserteil 100x10x6 mit Filter
    Luftfeuchtigkeit 80-99% bei 2x Sprühen
    Beleuchtung Solar Stinger LED Daylight


    Meine Fragen wären nun
    -Welche Art wenn überhaupt würde sich darin wohlfühlen?
    -Brauche ich eine UV Lampe? Habe da verschiedene Meinungen gelesen. Wie sind eure Erfahrungen?


    Habe bestimmt noch einiges vergessen aber fange auch jetzt erst an.


    Liebe Grüße May

    Huhu


    wollte hier mal ein Update eintragen...
    Und zwar hat sich die Situation etwas geändert :)


    Die Wasseragamen sind nun in ein ganz großes Terra umgezogen was leider nicht mehr bei uns steht
    aber bei Mama neben an :D Da war reichlich Platz und wir können hin wann wir wollen.


    Ich freue mich das sie nun endlich mehr Platz haben und das es nun auch hier vorran gehen kann.


    Liebe Grüße

    Hallo,
    ja na klar ist das wenig werde auch noch nach etwas besserem suchen.


    Maurerbütt meinst du damit eine runde Maurertuppe? Anrühreimer? :D


    Wir waren letztens im Zoo und haben die Elterntiere unserer Basilisken besucht und
    da auch ein paar schöne Bachläufe gesehen die mit Steinen sehr natürlich aussahen.
    Ich muss mir da noch ein paar Ideen einfallen lassen.
    Habe auch die Möglichkeit durch meine Arbeit verschiedene Natursteine zu bekommen.
    Na mal sehen...


    Liebe Grüße May

    Huhu


    ich kann diese Fertigteiche einfach nicht leiden. Finde sie irgendwie hässlich.
    Die Form der Wanne wird man später nicht mehr erkennen.


    Das mit der Tiefe ist nur die derzeitige Erfahrung mit dem Aquarium.
    Kann sich ja im neuem Terrarium ändern da ja eh alles neu ist.


    Ich bin jedenfalls noch auf der Suche bis dahin kann ja trotzdem schon angefangen
    werden.


    Liebe Grüße May

    Hallo,


    mein Freund und ich haben uns nun für eine rechteckige Plastikwanne mit den Maßen 78x56x18 cm entschieden.
    Es ist bisher die größte die wir im Geschäft finden konnten. Bis diese zum Einsatz kommt ist vielleicht (hoffentlich) noch eine größere gefunden.


    Viel tiefer sollte sie aber nicht mehr sein da sie sonst wieder nicht genutzt wird, wie beim jetzigen Aquarium.
    Ab und zu wenn wir zB. groß reine machen wird unsere Truppe in unsere Dusche umgelagert. Mit großen Ästen, treibenden
    Rindenstücken und laufender Dusche finden sie das richtig klasse. Da haben wir bemerkt das sie dort viel aktiver baden und schwimmen.


    Ich habe auch schon an eine Käfigunterschale für Nager gedacht. Da gibt es ja mittlerweile auch sehr große Maße.


    Lieben Gruß May

    Huhu,


    oh ja vielen Dank das ist sie. Nachdem ich gestern sämtliche Schlagwörter bei Google ausprobiert hab
    hatte ich schon aufgegeben. Jetzt erklärt sich das auch das mit den Ameisen :rolleyes:


    Lieben Gruß May

    Hallo,


    heute auf der Börse in Berlin, habe ich mir diese außergewöhnlich aussehende Pflanze gekauft.
    Es stand Ameisen Pflaume dran aber selbst da war mir schon klar das der Name nicht so richtig stimmen kann.
    Bei Google habe ich darunter nichts brauchbares gefunden. Nun sind die Pflanzenfreunde unter euch gefragt.


    Was ist das?
    Wie man sieht muss diese nicht unbedingt in Erde wachsen und hat einen dicken ''warzigen'' Stammansatz.



    Lieben Gruß May

    Hallo,


    seit ein paar Tagen? Also ich wäre dann schon auf dem Weg zum Arzt statt hier rätselraten zu machen.
    Entschuldigung wenn das jetzt etwas forsch klingt aber solche Sachen entwickeln sich auch schnell zu etwas bösem :(
    Bei so einer Krankheitserscheinung der Atemwege geht bei mir automatisch der Alarmknopf an da habe ich leider
    schon schlechte Erfahrungen machen müssen.


    Lieben Gruß May

    Huhu


    Nein sie schießen sie natürlich nicht. Da hab ich mich wohl falsch ausgedrückt 8|
    Ich meine selbst er war beim jagen, erschnappen, erbeuten wie auch immer :D zielunsicher.


    Mit Zungenproblem hatte ich jedoch noch nichts zu tun. War ja nur eine Vermutung um mehr
    nachzuforschen was es sein könnte.


    Bei dem Tierarzt war ich auch schon einmal mit Pantherchamäleon und das zweite mal mit einer Landschildkröte.


    Lieben Gruß May