Beiträge von sauromalix

    erscheint mir soweit auch erst mal unbedenklich, ich würde sicherheitshalber mal nach nem Datenblatt suchen was da evtl. noch so drin ist ...

    Zu bedenken wäre das weit höhere Gewicht im Vergleich zum Styroporaufbau und das Verhalten bei den im Terrarium üblichen, nicht unerheblichen Temperaturschwankungen --> Risse (und ja, ich hab gelesen dass da Temperaturbeständig steht ...)

    ... das nächste wird sein, dass das Viech krank ist ... hat natürlich dann alle möglichen Gründe, bloß nicht den der mangelnden terraristischen Ahnung / bzw. Wissensbeschaffung und verantwortungsbewussten Vorbereitung (Literatur hab ich so langsam satt ... <X ) usw. ... muss ja alles schnell gehen und viele Wege nach Rom und so ...

    Aber egal, bald sind so wie so Lenkdrachen o. ä. interessanter ...

    Schade bloß ums Tier ...

    ... Kommentar überflüssig ...

    Vereinsabend Terrariengemeinschaft Berlin e. V. – TGB


    Freitag, 04. Januar 2019


    Das Senegal-Chamäleon - Haltung und Zucht

    Vortrag von Herrn Michael Schuchard, Berlin

    Trotz ihrer Schlichtheit sind Senegal-Chamäleon für mich etwas ganz besonderes. Früher waren die Tiere "Lückenfüller" bei Importen, heute sind diese Tiere nicht mehr als Wildfänge zu erhalten. Ich züchte diese Art in der 5. Generation und möchte ein paar Einblicke in die nicht ganz so einfache Aufzucht, Verpaarung und Inkubation geben.


    19:30 Uhr in unserem Vereinslokal


    Restaurant Berliner Hof

    Hildegardstr. 14

    10715 Berlin

    ganz in der Nähe der S+U-Bhf. Heidelberger Platz sowie Bundesplatz, Bus 101 Haltestelle Birger-Forell-Platz


    Gäste sind herzlich willkommen!


    www.terrariengemeinschaft.de

    ... ich vermute / hoffe dass eine Kooperation zwischen NABU und Behörde hier besteht, das hatte ich in Berlin auch schon so in Bezug auf einheimische Fundtiere ...

    ... ich habe gute Erfahrung mit Buffalos (Larven des Getreideschimmelkäfers) in den Schabenzuchten, diese fressen liebend gerne Milben und sind dazu sowohl als Larven wie auch als fertige Käfer für kleine Echsen als Futter gut geeignet ...