Jungferngecko frisst nichts

  • Hallo. Ich hab seit über einer Woche einen Jungferngecko und er frisst einfach nichts. Nach der Ankunft habe ich ihm ein kleines Heimchen mit der Pinzette gefüttert, das hat er auch angenommen aber seit dem frisst er nichts mehr. Ich habe ihm schon einiges angeboten: kleine mehlwürmer, Heimchen, Fruchtfliegen und Fruchtbrei. Die Heimchen und Fliegen habe ich ein paar ins Terrarium reingesetzt aber ich habe nicht das gefühl das es weniger werden. Die Mehlwürmer habe ich ihn einer kleinen Schale für Fruchtbrei ins terrarium gestellt, aber auch die werden nicht weniger. Der kleine versteckt sich auch schon seit Tagen in einer Bambusröhre und kommt da einfach nicht mehr raus. Ich weiß neue Tiere brauchen ein paar Tage bis sie sich eingelebt haben und fressen in den ersten Tagen nichts, aber so langsam mache ich mir dann doch sorgen...?(


    Bevor ihr fragt... Temperatur und Luftfeuchtigkeit sind an die Art angepasst, also daran kann es nicht liegen. Ich bin auch nicht ganz unerfahren...ich habe schon seit längerer Zeit einen Kronengecko und bei ihn hatte ich nie Probleme.

  • Wenn wirklich alle Werte stimmen, dann würde ich erstmal das Terrarium (Frontscheibe) abdecken, damit das Tier ohne Störungen von außen das Terrarium kennenlernen kann.

    Wahrheit tut weh!


    ... manche Signaturen sind größer als die Antworten :D:P

  • wie sicher bist du dir denn, dass das Tier nicht frisst?

    So kleine Tiere fressen ja auch keine Massen weg.

    Wie sind deine Werte und was für ein Fruchtbrei verfüttert du?


    Das sich der Gecko den ganzen Tag vesteckt ist normal, gefressen wird für gewöhnlich auch erst spät nachts.