Terraon sagt Tschüss

  • Liebe Nutzer:innen,


    wir werden Ende März 2023 den Betrieb des Forums einstellen. Mit dem Herunterfahren des Servers werden automatisch alle Nutzerdaten gelöscht. Eine Neuregistrierung ist ab sofort nicht mehr möglich.


    Die Entscheidung, das Forum nicht mehr weiter betreiben zu wollen, ist mir sehr schwergefallen.


    Ich danke allen für ihre zahlreichen Beiträge und die Unterstützung in den vergangenen Jahren.


    Martin

  • Super schade. Danke für das wirklich tolle Forum und der Community für die tolle Unterstützung. Ihr habt mir den Einstieg in die Terraristik echt erleichtert.


    Wird mir fehlen hier nicht mehr reinschauen zu können.

  • Alles endet unweigerlich, irgendwann. Sehr schade, nun auch das letzte große und noch weitestgehend aktive deutschsprachige Terraristikforum zu verlieren. Ein paar Monate bleiben uns, aber auch danach wird man sich vielleicht mal wiedersehen, auf der einen oder anderen Plattform...

  • Ich hab grad nachgeschaut wie lange ich dabei bin: 15 Jahre sind es geworden. Mitgelesen hab ich schon 2 Jahre vorher, seit meine Tochter die Anschaffung eines Chamäleons plante.

    Schade, dass das nun zu Ende geht.

    Danke für die vielen Infos und spannenden Diskussionen. Ich hab neben „meinem“ Thema Chamäleons viel über andere Reptilien gelernt.

    …aber auch danach wird man sich vielleicht mal wiedersehen, auf der einen oder anderen Plattform...

    Wie wäre es, wenn die erfahrenen User hier ein paar vertrauenswürdige Plattformen auflisten würden? Für Unerfahrene ist es ja immer schwierig zu beurteilen, wie fundiert die Ratschläge sind.

    „Ich weiss, dass ich nichts weiss“. Sokrates

  • Wie schon meinem vorigen Beitrag zu entnehmen war, gibt es kaum noch Alternativen. Die Terraristikforen im deutschsprachigen Raum wurden weniger und weniger... im Grunde bleibt nur noch das Forum der DGHT, wenn es um Terraristik allgemein geht. Die Aktivität dort ist allerdings... nun ja...


    Fachspezifische Foren gibt es schon noch, aber beispielsweise Schildkrötenforen reizen einfach nicht jeden, bzw. sollte man dort nicht auf große Resonanz bei Themen zu anderen Reptilien hoffen. Die Schlangengrube mit ihrer offensichtlichen Orientierung bietet zwar auch Bereiche für alles über Schlangen hinaus, die sind jedoch genauso mausetot wie das restliche Forum. Bleiben also nur noch allgemeine Tierforen, die ihren Bereich für Reptilien haben, fachlich darf man dort aber nicht viel erwarten.

  • Es gibt eigentlich nur noch das DGHT Forum. Das ist aber in der Vergangenheit durch die Leitung so "gut" moderiert worden, das es nun vor sich hin schlummert, weil viele (ehemalige) Nutzer keine Lust mehr auf den verordneten Streichelkurs dort hatten. Dieser Kurs sollte eigentlich neue Mitglieder für den Verein ködern, was aber nicht den gewünschten Erfolg hatte.

    Wahrheit tut weh!


    ... manche Signaturen sind größer als die Antworten :D:P

  • Tja, gegen Youtube und andere passive Berieselungen oder seichte Gewässer wie facebook kommen Foren leider nicht mehr an. Wobei selbst facebook-Gruppen zunehmend unter Userschwund leiden.


    Schade, aber nachvollziehbar. Unser Farbzuchtforum dümpelt auch nur noch vor sich hin, dem wird vermutlich bald dasselbe Schicksal drohen.


    LG

    Seriva

  • Ich bin Mitglied seit dem 6. November 2006 und war viele Jahre Moderatorin in diesem Forum.


    15 Jahre meines Lebens habe ich mit großer Hingabe Grüne Leguane gepflegt und all mein Wissen habe ich diesem Forum und der Community verdankt und dann auch später gerne weitergegeben.


    Auch wenn das Forum nicht mehr das ist, was es früher mal war, treibt es mir jetzt gerade doch Tränen in die Augen, das alles (unzähliges Fachwissen in unzähligen Beiträgen, Fotos, Bau-Dokus, auch mein eigener monatelanger Terrariumbau, Tipps & Tricks, lustige und traurige Anekdoten, und vieles mehr) ausgelöscht wird und verschwindet.


    Ich danke Dir, Martin, dass Du dieses Forum erschaffen und solange am Leben gehalten hast. Du hast damit vielen Tieren ein besseres Leben ermöglicht und vielen Haltern die Chance gegeben sich weiterzubilden und auszutauschen.


    Macht's gut


    Bine