2 Königspythons in gute Hände abzugeben!

  • Liebe Foren-Gemeinde,


    ich bin neu hier, bedanke mich für die Aufnahme in diesem Forum und hoffe auf Eure Hilfe.


    Doch vorab einige Infos:


    Ich bin Halterin von zwei Königspythons – Männlein und Weiblein. Die Tiere sind 14 Jahre alt (geschlüpft am 13.07.2008 / Herkunftsnachweis des Züchters vorhanden.) Sowohl das Männchen als auch das Weibchen sind mit ca. 1,40 m bis 1,50 m relativ groß, häuten sich gut und sind beide gute Fresser. Das Weibchen ist massiger – wie es ja meist der Fall ist. Gewogen habe ich beide längere Zeit nicht, da ich aufgrund der guten Futteraufnahme keinen Grund hierzu hatte. Beide Tiere fressen XXL-Mäuse (Frostfutter). Das Männchen frisst auch Ratten in entsprechender Größe. Das Weibchen habe ich leider nie auf Ratten umstellen können.


    Nun zu meinem Problem:


    Ich trenne mich von meinem Ehemann und ich bin Diejenige, die auszieht. Nun ist es so, dass nicht jeder Vermieter ein Freund von Schlangen ist – eher das Gegenteil. Ich habe mir bislang vier Wohnungen angeschaut, die ich auch hätte anmieten können. Da ich ein neues Mietverhältnis jedoch nicht sofort mit einer Lüge beginnen möchte, die eventuell auch mietrechtliche Probleme für mich verursachen könnte, habe ich die Frage nach Haustieren wahrheitsgemäß beantwortet. Und damit war es jedes Mal erledigt. Allerdings wird es zu Hause immer unangenehmer, so dass mein Auszug immer dringlicher wird. Daher musste ich mich schweren Herzens entschließen, meine Tiere in gute Hände abzugeben, nebst Technik, Kletterbäumen und Tontöpfen – natürlich alles kostenlos.


    Sofern jemand Interesse hat oder weiß, wo ich mich diesbezüglich auch noch umhören könnte, würde ich mich über Rückmeldungen sehr freuen.


    Selbstverständlich sind die Zusendung von Fotos und auch eine persönliche Inaugenscheinnahme nach Vereinbarung kein Problem.


    LG