Geschützte Tiere abgeben / verkaufen

  • Hallo zusammen,


    aus privaten Gründen überlege ich mich von unseren Zwerggürtelschweifen (Cordylus tropidosternum) zu trennen. Also sie an neue Besitzer abzugeben bzw. zu verkaufen.


    Da die Tiere ja geschützt sind (§22 BNAtSchG) frage ich mich, ob ich neben dem Herkunfsnachweis etwas beachten muss? Die Tiere sind aktuell auf meinem Namen in unserem Kreis angemeldet.


    Wenn ich es richtig sehe, muss ich dann selber einen Herkunftsnachweis für den neuen Besitzer ausstellen (z.B. wie hier http://dghtbuedingen.de/data/documents/herkunftsnachweis.pdf) und dann die Tiere bei meinem Amt abmelden oder? War es das schon?


    Oder genauer gefragt:

    Muss ich Identität des Käufers irgendwie prüfen (per Ausweis)? Name, Adresse etc. brauch ich ja für den neuen Nachweis, aber muss ich prüfen ob es stimmt, was mir die Leute sagen wenn sie die Tiere abholen?

    Muss ich die Haltung des Käufers nach Mindestanforderungen prüfen?

    Kann ich die Tiere auch ins EU-Ausland abgeben (ich wohne grenznah)?


    Viele Grüße,

    Christina


    Anmerkung: Natürlich will ich, dass meine Tiere gut untergebracht sind und würde Haltungsbedingungen daher aus Eigeninteresse soweit möglich prüfen; Möchte nur sicher sein, dass ich rechtlich / formell nichts falsch mache.

  • Verkauf in EU Ausland bedarf einer Cites. Kaufvertrag zu machen ist auch sinnvoll. Überprüfung der Personalien ist immer wichtig. Meldung der Daten an eigene Behörde nie vergessen, weil es ja oft Aufkäufer gibt, die ohne Anmeldung bei eigener Behörde weiter verkaufen. Wenn dann beim neuen Endbesitzer Fragen auftauchen, dann wird man ungewollt auch nicht immer zeitnah von dessen Behörde kontaktiert. Ergänzend.... Ich mache immer Fotos der Ausweisdaten und lege diese meinen Tierakten bei.

    Wahrheit tut weh!


    ... manche Signaturen sind größer als die Antworten :D:P

  • Hallo Harte,


    vielen Dank für deine schnelle Rückmeldung! Dann weiss ich Bescheid.


    Das mit Cites wusste ich bei den Zwerggürtelschweifen nicht - dann lass ich das mit EU-Ausland lieber. Das ist mir dann doch etwas zu kompliziert.


    VG