Acanthosaura Projekt

  • Hi


    seid einigen Jahren überlege ich, mal wieder mit der Terraristik zu beginnen.

    Damals habe ich hauptsächlich Insekten (Scolopendra) gehalten.

    Habe aber auch mit Stirnlappenbasilisken Erfahrungen gesammelt.

    Aber man wird solchen großen Echsen nur schwerlich gerecht...


    Derzeit halten wir ein paar Ratten, (Sind mitleriweile nur noch zu zweit und schon reichlich behäbig, und wir wollen keine neuen mehr.

    Da dachte ich mir ein schönes Regenwald Terrarium wäre mal wieder toll.


    Habe meine alten Bücher rausgekramt und mal geschaut, was mir so gefällt, was nicht so groß wird und die Haltungbedigungen sich im Rahmen halten.

    Ich bin dann auf A.Capra gestoßen.


    Habe dann angefangen ein bisl was im Internet zu suchen, aber da gibt es ja garnicht soviel, und was mich noch mehr wudert, dass zwischen vielen Acanthosauras keinen Unterschied gemacht werden?

    Ist dies so?

    Sind die Haltungsbedingungen so ähnlich dass sie sich so wenig unterscheiden oder sind sie einfach nur schwer von einander zu Unterscheiden?


    An welche spec kommt man gut ran (vor allem was NZ angeht)

    Habt ihr Empfehlungen oder noch einen Ratschlag?


    Also bis ich dazu kome das Terra zu bauen wird noch ein bisl Zeit vergehen, und erst wenn das Terra steht werde ich langsam anfangen mit um die Tier Anschaffung zu kümmern.


    Achso Terra Größe wird ca: 200x90x200 werden oder so.