Fütterung Strauchnatter

  • Meine Intention eines Forums war es, genauere Informationen zu erhalten bzgl.der Schlange.

    Sehr bedauerlich, daß Du die diversen Antworten auf Deine (oft herzlich wenig konkreten) Fragen nun konsequent ausblendest...

  • Nur so ..... viele Nutzer sind schon lange in beiden Foren angemeldet und auch teils aktiv. 😂 So entgeht es nicht, wenn dort auf die Tränendrüse gedrückt wird und auf das erste Forum geschimpft wird. Gab es auch früher schon. 😎

    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Aber man überliest ja gerne mal etwas. Ich habe in keinster Weise dieses Forum schlechtgemacht und auch nicht auf die Tränendrüse gedrückt. Aber kann ja mal passieren. Wenn das eure Art und Weise ist, mit Neulingen umzugehen und sie sogar in anderen Foren weiteranzugehen (wobei der Begriff nicht wirklich passt), ist es nicht verwunderlich, das andere Foren aufgesucht werden. Aber nun denn. Ihr werdet mit Sicherheit viele Haare in der Suppe finden. Aber letztendlich passt es nur, wenn man sich selbst den Schuh anzieht. Es ist schade, dass es gar nicht mehr um das eigentliche Thema geht "Schlange!"

    Falls ihr zuviel Langeweile habt und auch in anderen Foren auf meine Beiträge eingehen wollt, gebe ich euch gern noch die Info,wo ich mich noch aufhalte. Aber wenn dem so sein sollte, könnt ihr mir auch bei instagram folgen. Dann seid ihr immer up to date. (sarcasm off)

  • So als Besitzer eines heikelen Pfleglings wird viel Energie in die Rechtfertigungsdramatik gelegt um sich als unverstandenes Opfer darzustellen. Die Zeit könnte man auch nutzen um selbst z. B. nach Literatur über die zumindest bekannte Gattung zu suchen. Aber das wäre ja Arbeit und hätte weniger dramatischer Wirkung... 😂

    Wahrheit tut weh!


    ... manche Signaturen sind größer als die Antworten :D:P

  • Es ist schade, dass es gar nicht mehr um das eigentliche Thema geht "Schlange!"

    Darum ging es doch die meiste Zeit?! Und um Dich mal selbst zu zitieren:

    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

    Lies nochmal in Ruhe alles durch. Vielleicht kann ich ja wirklich nicht lesen, aber es kommt mir schon so vor, als würdest Du Antworten und klärende Worte komplett ignorieren, um Dich dann aus diesem Forum zu verabschieden und die Dinge nun, sowohl hier als auch im gelben Forum, gänzlich anders darzustellen.

    Immerhin setzt Du Ratschläge dann ja doch um, auch wenn man erst in einem zweiten Forum nachlesen muß um das zu erfahren. Doch auch das ändert nichts, ohne geeignetes Futter nimmt diese Geschichte kein gutes Ende. An dieser Gattung sind schon ganz andere gescheitert.

  • Ich sehe mich mitnichten als Opfer (Du etwa?) und als Rechtfertigung ist es nicht zu verstehen.

    Du bist schnell mit deinen Mutmaßungen und packst gerne etwas bzw.jemanden in eine Schublade. Nimm Regale, die sind offener.

    Ich finde es schon sehr faszinierend, was du alles über mich weißt bzw.informiert bist, was ich bzgl. Recherche unternommen habe/unternehme.

    Für die Theatralik und Dramaturgie leistet ihr schon euren Anteil...I'm floating ;)

    Ich bin unsagbar perplex, mit jemandem korrespondieren zu dürfen, der mich so gut kennt und alles weiß 🙏 Ich danke Dir, dass Du mich teilhaben lässt an deiner grenzenlosen Weisheit (Hinweis>Polemik) 😉 (Nicht, dass Du gahrläufst, es wirklich zu glauben)

  • Schade, dass sich dieser Thread so entwickelt. Ich habe bisher nur mitgelesen, da ich absolut ahnungslos bin was Schlangen anbelangt, das Thema aber sehr interessant ist.


    Abgesehen davon, dass leider einige Fragen offen geblieben sind, mal ne ganz eigene Frage:


    Die Schlange muss doch bisher gefressen und überlebt haben. Hast du den Händler mal gefragt was sie bisher gefressen hat? Das wäre vielleicht eine Möglichkeit um zumindest recht schnell zu wissen was sie bisher gewohnt war. Es muss ja irgendwie was gegeben haben.


    Das ersetzt natürlich keine Literatur und keine Sachkenntnis die man sich jetzt schnell aneignen muss, aber es wäre vielleicht eine Möglichkeit noch.


    Grundsätzlich möchte ich noch sagen, dass ich dir ans Herz lege, dich doch nicht aus dem Forum zu verkrümeln. Es gibt hier wirklich sehr erfahrene und versierte Leute und ich denke, dass dir das echt helfen kann in dieser Sache. Letztlich geht es um die Schlange und jeder versucht seinen Beitrag zu leisten um dieser zu helfen.

  • Die Frage wurde dem Verkäufer bereits gestellt, siehe Beitrag 1:

    Ich habe beim Verkäufer nochmal nachgefragt, womit sie gefüttert wurde. Antwort: Sie frisst kleine Frösche, Geckos usw. Da

    Auch wenn mich interessieren würde, was "usw" zu bedeuten hat, muß ein WF nicht unweigerlich bereits gefressen haben. Hängt halt immer davon ab, woher der Händler seine WF bezieht, und wie lange sie bereits im Land sind. Jedem Händler dürfte daran gelegen sein, WF schnellstmöglich zu verkaufen, anstatt sie auf unbestimmte Zeit mit hochpreisgen Futtertieren zu ernähren.

  • Ich habe eine Löschung meines Profils beantragt, weil mich das nicht weiterbringt.

    Damit hierbei schnellstens geholfen wird .... das ist hier sogar selbstständig möglich: Benutzerkonto-Verwaltung

    Wahrheit tut weh!


    ... manche Signaturen sind größer als die Antworten :D:P

  • Oh sorry, das muss ich vergessen haben, nach den Seiten ||

    Danke für die Aufklärung, auch in Sachen WF. Ich drücke die Daumen, dass die Geschichte noch gut ausgeht.

  • Meine Empfehlung nach etlichen versuchen bei der Afrikanischen Strauchnatter: Habe mir vor ein paar Monaten 5 Jungferngeckos eines privaten Züchters geholt um diese als Futter zu nutzen, und siehe da Sie frisst. Die restlichen Geckos haben auch schon fleißig zwei Doppelgelege Eier gelegt die in etwa 2/3 Monaten schlüpfen sollten. Also ist der Nachwuchs auch fürs erste gesichert.