Möchte Kornnatter halten

  • Vielen Dank dass ihr mir Rede und Antwort gestanden habt, ich werde mich jetzt mit den Büchern in meinem Zimmer verkrümeln und nur bei Spezialfragen nochmal schreiben um euch nicht so auf die Nerven zu gehen. Schöne Grüße und vielen Dank nochmal.

    Eure schlangenvernarrte Sonja.

    du ehst ganz sicher niemandem auf die Nerven,meld dich nach Lektüre, denn es werden sicher Fragen auftauchen.:)

  • Ich habe mir jetzt 2 der Bücher durchgelesen. Da stand man solle wenn man Schlangen paaren will sich ein Männchen und ein Weibchen mit circa 2-3 Jahren holen. Gilt dieses Optimalalter oder wie man es nennen soll auch wenn man sich nur ein einziges Tier halten will?

  • Die Frage macht leider keinen Sinn.


    Du kannst eine Schlange von Geburt an halten. Was soll ein Optimalalter sein?


    Es wird halt empfohlen, dass Schlangen bei einer PAARUNG dieses Alter haben. Sonst könnte es zu Problemen kommen.


    Mit freundlichen Grüßen

    Jannik

    1.0 Pantherchamäleon Lokalform Nosy be // 1.0 Himmelblauer Zwergtaggecko // 1.0 Kronengecko // 0.2 Leopardgeckos // 0.1 Blaue Gottesanbeterin //

  • Ich lehne mich mal ganz weit aus dem Fenster: die Natur wird sich etwas dabei gedacht haben, daß Schlangen ihre Beute im Stück verschlingen.


    Warum jetzt wieder so eine verrückte Idee, nachdem das Thema Katzenfutter doch eigentlich geklärt war?

  • Und kann man Schlangen auch mit normalen rohen Fleischhappen füttern? Also keine Mäuse sondern irgendein anderes Tier z.B. Schaffleisch oder Kuhfleisch

    Wenn man ein Wildtier hält, sollte man ihm Bedingungen bieten, die sich möglich nahe an die Natur halten. Das gilt sowohl für das Terrarium wie auch das Futter. Mit einer Maus nimmt die Schlange nicht nur Fleisch auf, sondern auch ihren Magen- bzw. Darminhalt, also bereits vorverdaute Kräuter, Früchte, Gemüse, Körner etc. und die darin enthaltenen Vitamine, Mineralien usw.

    „Ich weiss, dass ich nichts weiss“. Sokrates

  • Das Problem ist, daß es für jede fixe Idee im Internet eine Bestätigung gibt, so leider auch in einem Fall wie diesem. Doch wie gesagt und auch von cham-sitter weiter ausgeführt, hat es schon seinen Grund, daß eine Schlange das ganze Beutetier frisst, und nicht nur das Filet, das es in der Natur frei lebend einfach nicht gibt. :D