Welches Tier für ein trockenes 65 x 40 x 40 Terrarium?

  • Hallo zusammen und einen schönen Mittwochabend. :)

    Ich habe mir vor einigen Wochen relativ kurzfristig ein Terrarium bestellt, da ich sehr spontan einen Schmuckhornfrosch (Ceratophrys cranwelli) übernommen habe. Ohne zu sehr ins Detail gehen zu wollen - Er hat es leider nicht aus dem Quarantänebecken geschafft. Jetzt, ein paar Wochen später, überlege ich, was ich mit dem Terrarium machen könnte. Es hat die Innenmaße 65 x 40 x 40 und ist aus Holz. Daher würde ich bevorzugt ein Wüstenterrarium daraus machen, allerdings ist es relativ klein, weshalb ich mir hier ein bisschen Inspriation holen möchte. Selbstverständlich werde ich mich intensiv mit dem zukünftigen Bewohner befassen und mich im Literatur kümmern, sobald ich mich entschieden haben.


    Welches Tier soll es sein, welche Vorstellungen und Wünsche hat der zukünftige Halter?- Ein Wüstenterrarium oder "trockenes Terrarium"

    - Aufgrund der geringen Höhe ein Bodenbewohner

    - kein giftiges Tier

    - Ich finde Repitlien, Amphibien und Wirbellose spannend, Spinnen oder Spinnenähnliche sind aber raus

    - Schlangen würde mich interessieren, aber ich glaube nicht, dass der Platz ausreichend wäre

    - Frostfutter und lebende Insekten sind kein Problem


    Was hat der zukünftige Halter zu bieten, wo sind seine Grenzen?- Wie oben aufgeführt, würde ich gerne mein vorhandenes Terrarium benutzen. Ich habe überlegt es übergangsmäßig als ein Aufzuchtbecken daraus zu machen, für ein Tier was etwa ein Jahr darin leben könnte. Ein anschließendes "Upgrade" auf bis zu 1,20 Meter wäre kein Problem.

    Finanziell lege ich pro Tier (bisher nur ein Kronengecko) jeweils 1000€ für Tierarztkosten beiseite. Für gute Technik und Ausrüstung bin ich bereit größer Summen in die Hand zu nehmen, aber die monatlichen Kosten würde ich gerne bei etwa maximal 40 - 50€ ansetzten.


    Ich freue mich über Antworten. :)

  • Mir fallen da nur die kleineren Geckoarten ein.


    z.B.: Rübenschwanz-Viperngecko, Kaktusgecko, Zwergwüstengecko.


    Evtl. könnte die Größe noch für Taubagame hinkommen bin mir da aber nicht sicher.

  • Cool, danke für die Anregungen! Ich kannte bisher nur Zwergwüstengeckos, aber gerade die Rübenschwanz Geckos gefallen mir vom ersten googeln her schon mal sehr.