Wüstenterrarium Bodenpolizei

  • Hallo an alle,


    ich bin momentan auf der Suche nach einer passenden Bodenpolizei für ein Wüstenterrarium. Kennt da jemand etwas passendes? Meine Suche hat mich bis jetzt immer nur zu Insekten geführt die sich in Terrarien mit erdigem und feuchtem Bodengrund wohlfühlen. Ich kann mir auch garnicht vorstellen was da denn so passen könnte.


    In dem Terrarium halte ich Tropiocolotes steudneri, die Bodenpolizei sollte also am besten so klein sein, dass sie nicht permanent weggefuttert werden, oder zumindest nicht komplett wegefuttert werden können.

  • Springschwänze?

    Nur um den Bereich rund um den gefüllten Wassernapf können die dort überleben. Was in trockenen Terrarien angewendet wird, aber für die Gelege nicht von Vorteil ist, sind Mehlkäfer, Zoophobas Käfer und Getreideschimmelkäfer. Für mich überwiegen dabei eher die Nachteile als die Vorteile.

    Wahrheit tut weh!


    ... manche Signaturen sind größer als die Antworten :D:P

  • Bei der hier aufgeführten Art und deren Haltungsbedingungen ist es unsinnig eine entsprechende Bodenpolizei zu nutzen. Asseln scheiden da auch aus, weil diese Geckos zuviel punktuelle Dauerfeuchte nicht mögen. Es gibt ja Leute die Müllkippen ähnliche Terrarien als naturnahe Haltung bezeichnen, aber keine Ahnung von Trockenterrarien für die hier genannte Art haben. Diese kommentiere dann gerne anderswo ihren Blödsinn für ihre Fans.

    Wahrheit tut weh!


    ... manche Signaturen sind größer als die Antworten :D:P