Holz im Terrarium

  • Hallo zusammen,

    Ich möchte gerne ein paar Äste und kleine Stämme aus unserem Wald ins Terrarium packen. Ich frage mich derzeit nur, ob diese irgendwann einmal schimmeln oder sonstige Probleme bereiten.


    Wenn ich das Zeug öfter einmal austauschen könnte, würde ich mir keine Gedanken machen. Allerdings würde ich die Äste gerne so verarbeiten, dass sie ein permanenter Teil des Terrariums bleiben.


    Wie seht Ihr das denn, habt Ihr da vielleicht schon einmal Erfahrung mit gemacht?


    Und welches Holz würdet ihr denn am ehesten empfehlen?


    Es geht hierbei um ein Tropen Terrarium in dem bei Betrieb etwa 24C herrschen sollen. Nur falls das von Belang ist. ^^


    Bin für jede Hilfe dankbar und danke auch schon mal im Voraus.


    Viele lieben Grüße Martin ;)