Gecko aus der Quarantäne Box entwischt

  • Mein Saumschwanzgecko ist gestern aus der Quarantäne Box irgendwie entwischt. Ich hab ihn noch hinterm Schrank gesehen. Wir haben den halben Schrank abgebaut, nix, Heute habe ich ihn noch gar nicht gesehen. Türen und Fenster sind geschlossen. Hab sein frisch eingerichtetes, desinfiziertes Terrarium an seinen Platz gestellt mit leicht geöffneter Türe. Wasser außerhalb des Terras aufgestellt. Hat noch jemand eine Idee? Er hätte gestern nochmal zum entwurmen müssen


  • Hallo,


    evtl. könntest du noch an verschiedenen Stellen im Zimmer Fruchtbrei bereitstellen bzw. auch Wärmeplätze anbieten, an denen sich der Gecko dann evtl. aufhalten wird. Und ansonsten: Wie gesagt, Türen und Fenster geschlossen halten und ggf. auch Zimmerverbot für Katzen und Hunde.

    Viel Glück!


    MfG

  • Flaschenfallen bauen: Colaflasche in der Mitte durchsägen, Ende mit der Öffnung verkehrt herum wieder aufsetzen und mit Klebeband festkleben. Etwas Futter in die Flasche tun und abwarten.

  • Flaschenfallen bauen: Colaflasche in der Mitte durchsägen, Ende mit der Öffnung verkehrt herum wieder aufsetzen und mit Klebeband festkleben. Etwas Futter in die Flasche tun und abwarten.

    Off topic: mit einer solchen Falle lassen sich auch entwischte Heimchen, Grillen etc. wieder einfangen. Dazu für den besseren Halt einen Streifen Haushaltpapier als „roten Teppich“ in den Eingang kleben.

  • Hab bei uns das Problem weniger mir den Grillen an sich, sondern wenn sie zu groß werden zum gefressen werden und sich vermehren.


    Hab alles getestet, Brühwürfel mit und ohne Bier, Obst/Gemüse, Fischflocken


    Entweder sind bei mir die Grillen zu doof oder zu schlau.

    Bei mir funktioniert nur der Glastrick einigermaßen. Wasserglas mit Fischflocken drin, schräg an Rückwand oder ähnlichem anlehnen. Damit habe ich zumindest alle Männchen bei unserer letzten Plage raushängen können. Zumindest war danach Ruhe.

    Ansonsten gute Chsncen in der Feuchthöhle. Da sitzen auch ab und welche drunter. Gabel in der Hand, Deckel abnehmen und Zack.

  • So sieht das aus:


    Der Gecko wird versuchen, den direkten Weg durch die Flaschenwand zu nehmen. Es ist ihm nicht möglich, eine „unsichtbare Wand“ zu verstehen, denn so etwas gibt es in der Natur nicht. Er findet nicht durch den Flaschenhals zurück, weil er sich dazu entgegen der Richtung seines Ziels bewegen müsste und dazu braucht es ein Verständnis der Situation.

  • Moin,


    wenn er sich zeigt, würde ich tatsächlich mal versuchen, ihn mit einem geeigneten Gefäß zu fangen.


    Ansonsten kannst Du neben der Flaschenfalle auch ein durchsichtiges Gefäß mit Futtertier gut sichtbar aber nicht zu dicht an der Türöffnung in der Quarantäneunterkunft selber deponieren und Dich auf die Lauer legen - mit ganz viel Glück geht er auch dort hinein und Du kannst rasch die Tür schließen, wärend er damit beschäftigt ist, zu versuchen das Futtertier zu erreichen.


    Problem bei der Flaschenfalle ist genau das: der Gecko wird vermutlich eher versuchen, von außen "durch die Flaschenwand" hindurch an das Futtertier zu gelangen - bis er mal den Eingang per Zufall findet... das kann dauern.

    Der Versuch schadet natürlich nicht.

    Vielleicht hilft es, wenn Du um die Flasche etwas herumwickelst, sodass er nur durch den Hals das Futtertier sehen kann...


    Wenn die Behandlung noch nicht abgeschlossen war - ist es dann sinnvoll, das "frische" Terrarium als Zufluchtsort zur Verfügung zu stellen? Dann musst Du das ja gleich wieder auseinanderrupfen, das Tier einfangen und alles neu eirichten...


    Viel Erfolg.

  • Hallo Maria,


    mich macht Dein Bild ein wenig stutzig:

    wieso ist denn da so eine starke Verjüngung an der Stelle, an der Du die Flasche wieder zusammengefügt hast?

    Vergleiche nocheinmal mit Chamsitters Bild: der obere Teil der Flasche wird eigentlich fest in den unteren Teil hineingesteckt, sodass soviel Klebeband gar nicht nötig sein sollte.



    Ganz enorm wichtig: es darf kein Fitzel Klebefläche vom Tape für Geckofüße erreichbar sein.

    Sonst hast Du demnächst ein viel größeres Problem als nur einen entlaufenen Gecko.

  • Guten Tag,

    Ich habe ja noch nie einen Gecko gefangen...,aber wenn der so schön an der Wand sitzt wie auf dem Bild, kann man da nicht eine Schüssel oder ein Hadtuch drüber stülpen und ihn einsacken ? 👻