Jemenchamäleon Häutungsproblem

  • Hallo ihr alle,


    Wir haben seit November 2019 ein Jemenchamäleon Männchen (geboren im August 2019), aber erstmal kurz zu den Haltungsdaten:


    Art: Jemenchamäleon

    Alter: geboren August 2019, NZ

    Gewicht: 45g

    Terrariengröße: 70x70x140

    Luftfeuchtigkeit: nie unter 50%, eingebaute Sprühanlage von MRS Systems welche 4x am tag sprüht

    Temperatur: Sonnenplatz ca. 34-36°C, unten ca. 25-28°C, nachtabsenkung auf ca. 20°C

    Beleuchtung: LuckyReptile bright sun jungle 70W,

    ZooMed Reptisun T5 Röhre 24W

    Lucky Reptile LED Sun Spot 18W

    Fütterung: Aller 2 Tage 3-5 medium Mittelmeerheuschrecken oder Wüstenheuschrecken

    Supplementierung: jedes zweite mal füttern werden die tiere bestäubt mit Korvimin ZVT&Reptil


    Ok und jetzt zur eigentlichen Frage,


    Der kleine hat sich am 10.Februar seitdem wir ihn haben zum ersten mal gehäutet. Leider hat er sich aber nur am Rückenkamm und am Kopf gehäutet und der Rest klebt noch dran. Es sind keine fetzen oder so sondern die haut liegt noch perfekt am körper. Man sieht nur dass der nicht gehäutete Teil milchig weiß ist.

    Jetzt mach ich mir Sorgen, weil das jetzt schon fast 2 Wochen her ist, dass er begonnen hat sich zu häuten. Muss ich mir an der stelle sorgen machen? Kann das auch bei so jungen Tieren vorkommen oder ist es empfehlenswert mit ihm zum Tierarzt zu fahren?


    Ich habe ein Bild angehangen, wo man in etwa den verlauf sieht.


    Liebe Grüße und vielen dank schon mal im voraus!

    Patrick

  • Während sich Jungtiere innerhalb von ein paar Stunden häuten, können ältere Tiere dafür schonmal ein paar Tage oder Wochen brauchen. Manchmal häuten Sie sich auch in Teilen, dass mal nur ein Beim gehäutet wird und mal nur der Rücken und dann separat der Schwanz.


    Wie wolveman schon sagt, LF ist wichtig!

  • Hallo


    Zum Tierarzt fahren brauchst du deswegen nicht, das wäre nur nötig, wenn alte Haut eine Gliedmasse abschnüren würde.

    Er ist jetzt also rund 6 Monate alt, die Häutung verändert sich mit zunehmendem Alter. Die Häufigkeit nimmt ab, dauert länger und es kommt zu Teilhäutungen. Es kann darum sein, dass er jetzt beginnt, sich nicht mehr (immer) komplett häuten.


    Ausserdem fällt mir bei deiner Haltung folgendes auf:


    Ist das Terrarium zur Aufzucht gedacht? Denn für ein adultes männliches Jemenchamäleon ist es zu klein. Eine Grundfläche von 80x70cm sehe ich als absolutes Minimum. Und unter 150cm reine Kletterhöhe, also nach Abzug von Bodengrund und Lampenkasten, sollte es nicht sein.


    Wie hoch geht denn die Luftfeuchtigkeit? Bei der Häutung kannst du ihn unterstützen, indem du schaust, dass dann die LF höher ist.


    Es fehlt an (geeignetem) Licht. LED sind sind zwar toll fürs Wohnzimmer, aber nicht für Reptilien. Warum kannst du hier LED nachlesen.


    Das Futter sollte abwechslungsreicher sein. Es gibt viele verschiedene Insekten im Angebot, wie z.B. Grillen, Heimchen, Schaben, etc.


    Supplementierst du ausschliesslich mit Korvimin? Du solltest unbedingt Calcium dazu geben, im Verhältnis von 1 zu 2-3, d.h. von drei bis vier Futtertieren wird eins mit Korvimin, der Rest mit Calcium bestäubt.

    Denn wenn dem Körper nicht genug Calcium zur Verfügung steht, wird durch das Vit. D3 das fehlende Calcium den Knochen entzogen und es kommt trotz Supplementierung zu Rachitis.


    Gruss

    cham-sitter

    „Ich weiss, dass ich nichts weiss“. Sokrates

  • Hey, also vielen Dank schon mal für die Antworten:)


    also zu der LF, ich meinte ja mindestens 50% also die Anlage sprüht 4x täglich auf 99% LF, danach sinkt es halt auch wieder aber nie unter 50%
    Dabei wird der kleine halt auch öfter mal nass


    Die led Lampe hab ich eigentlich nur um mehr Licht im Terrarium zu machen und um sozusagen das Wetter zu simulieren. Also die led geht immer aus bevor es „regnet“ und danach wieder an. Ich weiß dass diese komplett ohne uv ist

    Dafür sind die Röhre und die bright sun zuständig, reicht das nicht aus?


    Achja und das Terrarium ist derzeit noch ein Übergang, in einem Monat kommt dann eine Sonderanfertigung mit 80x80x180 :)


    Liebe Grüße

    Patrick

  • Die led Lampe hab ich eigentlich nur um mehr Licht im Terrarium zu machen und um sozusagen das Wetter zu simulieren.

    Wenn du den verlinkten Text liest, oder etwas vereinfacht den Abschnitt über LED hier https://www.madcham.de/de/terrarienbeleuchtung/ siehst du, dass die LED deinem Chamäleon genau das eben nicht bringen. Mit einer zweiten HCI-Leuchte wäre dem Tier mehr gedient.

    „Ich weiss, dass ich nichts weiss“. Sokrates