Moin moin aus NRW

  • Moin moin ;)

    Bin neu hier und wollte mal freundlich hallo sagen und direkt mal fragen da ich neuling bin in der Leguan Haltung.

    Hatte bevor ich mir ein Leguan Pärchen gekauft habe 7 jahre lang ein bartagamen Pärchen gehabt.

    Nun bin ich Leguan Besitzer geworden da mich diese Tiere einfach faszinieren und mich jetzt schon in meine beiden verliebt habe.

    Nun zu der Frage die Tiere waren in einem recht kleinen Terrarium wo ich sie abgeholt habe 1.30mx1.00mx0.40m(LxHxB) bei mir sind sie nun in einem 1.90mx2.10x1.40m(LxHxB) also recht groß die beiden süßen sollen ca 1jahr alt sein und sind ca 50cm groß, sie sind jetzt seid ner woche bei mir essen gut aber sitzen den Großteil ihrer zeit unter den HQI strahlern und sind nicht sehr aktiv ist das normal oder sollte ich was ändern.

    Habe 2 t5 röhren drin für die Helligkeit und 1 HQI Strahler mit 70w und einen intensive Spot mit 150w die Raum Temperatur liegt bei 32 Grad unter dem HQI ist es ca 41 Grad und unter dem intensive Spot ca 38 Grad und die Luftfeuchtigkeit ist am Tag immer so bei 75%.

    Danke im voraus für Antworten.

    Mfg Mattes

  • Es geht vermutlich um Iguana iguana, die man auf Deinem Avatarbild erahnen kann? Dann verschiebe ich Deine Frage mal in den dafür passenderen Forenbereich, da es Dir ja scheinbar nur am Rande um Deine Vorstellung geht.


    Da diese Gattung nicht wirklich meine Baustelle ist, nur so viel:

    Die Terrariengröße sollte sich relativ bald ändern, für die dauerhafte Haltung irgendwann mal adulter Tiere ist das zu klein. Dementsprechend muß dann auch die Beleuchtung angepasst werden. Da solltest Du bereits jetzt mehr auf HQI setzen. Ausserdem sprichst Du von DEN HQI-Strahlern, erwähnst dann aber nur einen mit 70 Watt - das reicht bei weitem nicht. Die UV-Versorgung wird gar nicht erwähnt. Temperaturen sind nicht alles.


    Sofern Du nicht bereits solides Grundwissen durch Fachliteratur hast, solltest Du Dir unseren Iguana-Bereich in Ruhe anschauen, besonders die FAQ und angepinnten Themen.

  • Danke für die schnelle Antwort aber das mein Terra zu klein sein soll kann ich nicht glauben ich werde mal ein bild rein stellen.

    Das mit der Beleuchtung habe ich mir auch schon gedanken gemacht werde mir nächste woche wenn geld kommt noch einen HQI mit 150 W kaufen und mit rein packen.

    Mfg


    Hier 2 Bilder


    Da waren die Tiere aber noch nicht drin weil ich das Terrarium 2 Wochen war laufen lassen habe.

    Mfg

  • Bilder sind natürlich immer gut, um Fragen vorzubeugen. Bilder ändern aber nichts an den Maßen, die Du genannt hast. Die sind und bleiben zu klein. Wie gesagt, schau Dich mal in diesem Forenbereich um, lies die FAQ und angepinnten Themen.


    Hier findest Du folgendes:

    Zitat

    Als Mindestmaße für ein Pärchen sind 2,5 x 1,5 x 2,0 m (LxBxH) anzusehen, was gesetzliche Mindestmaße sind und eigentlich zu klein ist!

    Mal davon abgesehen, daß es in Deutschland nie gesetzliche Mindestmaße gab, solltest Du besonders den letzten Teil des Zitates beachten.


    Dein Terrarium könnte mehr Klettermöglichkeiten brauchen, hier mal einige Beispiele.


    Größere Veränderungen an der Beleuchtung finden idealerweise ohne Tierbesatz statt, um die Temperaturen einstellen zu können. Auf den Hinweis mit der UV-Versorgung bist Du nicht eingegangen... gibt es eine solche, oder nicht?

  • HQI ist eine lucky reptile bright sun uv jungle 70W.

    Komm aber noch eine rein von der selben Marke aber als 150W mit vorschaltgerät.

    Mfg


    Bei Jungtieren steht überall eine Größe drin die nicht ansatzweise meine Größe hat dann muss im net wohl nur Müll stehen so wie du es sagst und dazu kommt habe ein paar Monaten nach Tieren gesucht die mir auch optisch gefallen und dessen Terrarien mit teilweise größeren Tieren drin hatten auch nicht ansatzweise meine Größe ich Pack mal ein bild mit den Tieren rein vielleicht sind sie ja auch kein jahr alt sonder noch jünger weil vom platz her haben Sieg eig genug meiner meinung nach aber man lernt ja nie aus.

    Mfg


    Tiere sind recht klein noch

  • sollen ca 1jahr alt sein

    vielleicht sind sie ja auch kein jahr alt sonder noch jünger

    Ein "vielleicht" sollte es da nicht geben, das Schlupfdatum muß im Herkunftsnachweis stehen. Vorausgesetzt es sind Nachzuchten. Wenn nicht, muß zumindest das Datum aus der ebenfalls notwendigen Kopie der Einfuhrpapiere bekannt sein.


    Wenn die beiden jetzt ca. 50cm GL haben, reicht Dein Terrarium natürlich aus. Aber die Tiere werden nicht so klein bleiben, sie wachsen und sind irgendwann adult. Dann reicht Dein Terrarium eben nicht mehr.


    Eine 70 Watt Bright Sun ist bei Tieren dieser (aktuellen) Größe schon ziemlich knapp. Eine neue Bright Sun mit 150 Watt kannst Du nun nicht einfach zusätzlich einbauen und anschalten. Speziell diese Leuchtmittel müssen einbrennen, das findet idealerweise ohne Tierbesatz statt. Alternativ macht man das erstmal ausserhalb des Terrariums und verbaut sie erst danach.

    Ansonsten, wie schon geschrieben:

    Größere Veränderungen an der Beleuchtung finden idealerweise ohne Tierbesatz statt, um die Temperaturen einstellen zu können.

    Ein zusätzliches Leuchtmittel mit 150 Watt wird die Temperaturen erstmal ziemlich durcheinanderbringen. Den 150 Watt Spot würde ich erstmal nur noch bedingt nutzen, stattdessen lieber noch eine 150 Watt HQI ohne UV dazu. Sollte der Spot später immer noch nötig sein, kann man ihn bei Bedarf nutzen, ggf. dimmen.

    Bei der jetzigen Beleuchtung mangelt es ganz klar an der Helligkeit.


    Und bitte, nutze die Möglichkeit Deine Beiträge zu editieren, anstatt mehrfach hintereinander zu posten. Das spart mir das lästige zusammenfügen.

  • Bei Jungtieren steht überall eine Größe drin die nicht ansatzweise meine Größe hat dann muss im net wohl nur Müll stehen so wie du es sagst und dazu kommt habe ein paar Monaten nach Tieren gesucht die mir auch optisch gefallen und dessen Terrarien mit teilweise größeren Tieren drin hatten auch nicht ansatzweise meine Größe

    Ja, leider ist das wirklich so. Viele Tipps und Hinweise, die du pauschal so im Netz findest, sind leider komplett unbrauchbar. Für Jungtiere mag die Terrariengröße gerade noch gehen, aber spätestens in einem halben Jahr musst du dann sowieso umrüsten, dann kannst du es eigentlich auch gleich tun und den Tieren damit eine optimale Entwicklung ermöglichen.


    Ich finde es übrigens ganz schlimm, dass du Leuten begegnet bist, die größere Tiere in kleineren Terrarien halten. Bitte nimm dir daran kein Beispiel, das Terrarium sollte wirklich so groß wie möglich sein. Du musst davon ausgehen, dass deine Tiere irgendwann eine Größe von 1,60-1,80m erreichen. Und das dauert nicht mal lange...

  • Guten Abend.

    Das Terrarium ist zu klein als Endterrarium. Die Maße sind keine Katastrophe momentan, aber sollten nicht die letzte Lösung sein.

    Die Korkplatten halte ich für ungeeignet, weil sie viel Licht schlucken und nicht gereinigt werden können. Ältere Tiere klettern sowieso nicht an den Wänden rum, daher war ich mit einer abwaschbaren Oberfläche immer sehr zufrieden. Einmal pro Woche Reinigung und Urin/Kot abwaschen.

    Die Äste sind leider nicht geeignet, weil die Rinde entfernt wurde (warum?). Erstens gammeln Äste ohne Rinde sehr schnell und die Tiere können darauf nicht gut klettern. Man sollte immer frisch geschnittene Äste bzw. frisch gefällte Bäume einbauen. Gut geeignet ist Eiche und Weide.

    Die Beleuchtung kann eigentlich nicht zu den genannten Temperaturen führen. Dafür spricht auch dass die Tiere hauptsächlich unter den Lampen sitzen. Dann ist es vermutlich rundum zu kalt. Vielleicht Mal das Messgerät wechseln!

    Große Palmen und Pflanzen würde ich noch als Sichtschutz reinstellen.


    LG Sabine

  • ..ich hätte auch nie gedacht das für ein Jungtier, welches augenscheinlich in einem 1mx1mx2m Terrarium Platz hat diese Maße zu klein sind. Meine Frieda ist ja nunmal auch noch kein "Brocken" obwohl sie jetzt schon zwei Jahre alt ist. Aber die Lütte ist in dem Terrarium nur durchgedreht, sprang hin und her und allerdings hat mein ExMann die Beleuchtung auch erst ausgemacht, wenn der TV ausging .. auch mal etwas später.. so gegen 0 Uhr. Nachtaktiver Leguan.. Fürchterlich.

    Vor 5 Wochen bat meine Tochter mich Frieda zu inserieren oder so, sie würde ihr so leid tun.. Jetzt ist sie bei mir.....