Kronengecko blase am auge?

  • Guten Abend,

    Ich habe nun 1 Monat meinen Kronengecko Anfangs ist mir direkt aufgefallen das er eine Blase am Auge hat die Züchterin sagte das es vom Stress kommt anfangs dachte ich das auch "vielleicht eine Wasserblase" aber mittlerweile habe ich nicht mehr das Gefühl. Eine zweite Frage wäre wie sollte ich ihn mit Insekten füttern wenn ich ihm sie per Pingsette gebe dann nimmt er sie nur wenn sie nicht sieht oder wenn ich sie ins Terra fallen lasse ich will keine Heimch en in seinem Terra hat da irgendwer Tipps?


    Vielen Dank im voraus für die Antworten.


    MFG


    Eric


    PS:Er ist ca 2 1/2 Jahre alt und wiegt 40g.


    PPS:Bilder folgen später bei gutem Licht:)

  • Hallo Eric,


    ich kann mir unter der Beschreibung zwar wenig vorstellen, aber eine "Blase" am Auge würde für mich einen Gang zum reptilienkundigen Tierarzt bedeuten.

    Merkwürdige Aussage Deiner Züchterin "das kann vom Stress kommen" - selbst wenn, ist es im Zweifel doch behandlungswürdig.


    Die Heimchen kannst Du in einem Gefäß anbieten, das Du in's Terrarium stellst. Es sollte natürlich ausreichend hoch sein, dass sie nicht heraushüpfen können und glatte Wände haben, sodass sie nicht daran hochklettern können .

    Außerdem sollte das Gefäß nicht durchsichtig sein (Ein Glas kannst Du z.B. von außen verkleiden). Die Geckos versuchen sonst von außen an die Futtertiere heranzukommen und können sich dabei verletzen.

  • Diese Veränderung am Auge hat sicher nichts mit Stress zu tun. Das Bild ist zu schlecht um genaueres zu sehen. Man erkennt eine Schwellung am Augapfel. Die auslösende Ursache kann vielfältig sein.

    B b Harte

    Wahrheit tut weh!


    ... manche Signaturen sind größer als die Antworten :D:P