Mein Regenwald im Wohnzimmer

  • Hallo Zusammen,


    habe mein Profil mal angeschaut und festgestellt, dass ich schon seit ca. 5 Jahren dabei bin mich mit PGF zu beschäftigen.

    Nun war es am Tag der Arbeit soweit, dass ich mir ein gebrauchtes Becken abgeholt habe und nun stolzer Besitzer eines Terrariums bin.

    Ausgangszustand:


    Das Becken hat die Maße 100x50x70 LBH und ist mit einem Brunnen/Bachlauf, einem Lichtkasten von ExoTerra und einer Beregnungsanlage ausgestattet.

    Nachdem das Becken bei mir Stand wurde erst einmal etwas aufgeräumt und kleine Pflanzen hinzu gesetzt.


    Doch damit nicht genug.

    Beim Stöbern durch manche Pflanzenläden sind mir immer wieder einige Pflanzen über den Weg gelaufen und haben ihren Weg ins Becken gefunden.


    Nun hat das Becken Zeit lange einzulaufen der Bachlauf wird geprüft ob das Becken versumpft, Temperaturen und Regenzeiten ermittelt etc.

    Im Anschluss sollen Dendrobates tinctorius azureus oder Dendrobates auratus und vermutlich ein jungferngecko einziehen


    Habe trotz meiner Recherche noch einige Fragen die offen sind.


    Ich habe zum Luftfeuchtigkeit/Temperatur messen ein Gerät mit 2 Sensoren

    Sensor 1 (sitzt momentan hinten Links in der wand in dem Ficus"knäuel") misst die Temperatur, Sensor 2 (hängt momentan auf der Wurzel (siehe Bild) misst Luftfeuchtigkeit und Temperatur gleichzeitig.


    Ich suche gerade noch den optimalen Platz für die Sensoren um alles einstellen zu können.

    Habt ihr da einen Tipp.


    Gibt es Leute aus Würzburg (+ 100km) hier.

    Wenn es zum Besatz kommt, suche ich jemanden der mir eine 5er Gruppe (wahrscheinlich Azureus) abgeben kann und falls sich ein Paar bildet und es zu Reibereien kommt, auch 3 Tiere wieder zurück nehmen kann.


    Ich freue mich auf eure Meinungen zu meinem Becken und die Hilfe die ich hier sicher finden werde.


    Viele Grüße


    Frank