Anolis halten

  • Hallo zusammen,


    ich bin ganz neu hier.


    Ich habe vor, in der Zukunft Anolis zu halten. Bevor ich dies jedoch angehe, möchte ich mich ausgiebig über die Tiere und die Haltung auseinander setzen und mich exzessiv darüber informieren.

    Ich habe bisher weder Reptilien noch andere Tiere gehalten.


    - Welche verschiedenen Anolis Arten können gehalten werden? Und welche könnt ihr empfehlen?


    - Welche Seiten könnt ihr mir empfehlen, um mich darüber zu informeren?


    - Habt ihr allgemeine Tipps für mich?


    Grüße,


    Patrick

  • Hallo,


    erstmal herzlich willkommen im Forum.

    - Welche verschiedenen Anolis Arten können gehalten werden? Und welche könnt ihr empfehlen?

    Wie genau meinst du das? Welche Art man z.B. halten kann oder wieviele verschiedene Arten du zusammen packen kannst? Letzteres sollte man sowiesoauf keinen Fall machen...

    Es gibt so einige Arten, die man halten kann. Wieviel Platz hast du denn für das Terrarium zur Verfügung? Du kannst ja auch einfach mal nach Anolis googlen, um dir schonmal einen Überblick über die Arten zu verschaffen. Wenn du dann eine Art gefunden hast, die dir zusagt, dann kannst du dich weitergehend über diese Art informieren. Dann kann man dir sicherlich auch artspezifische Literatur empfehlen.


    MfG

  • Theoretisch sind alle 427 Arten der Gattung Anolis zu halten. Praktisch empfehlen kann man Dir keine, ohne, daß Du Dein Gesuch selbst konkreter formulierst. Empfehlungen werden vermutlich auf die regelmäßig und leicht verfügbaren Arten hinauslaufen, wie equestris, roquet, carolinensis, sagrei etc.


    saumfinger.de

    Alternativ ein gutes, altmodisches Buch.

    Sobald Du Dich auf eine Art festgelegt hast, kann man spezifischere Ratschläge, Literaturtips etc. geben.

  • Danke für die Antworten.

    Ich möchte natürlich nicht "mischen", sonder welche Art man halten kann. Ich habe Platz von ca. 120x60x80 cm. Habe schon gesehen, dass viele anolis carolinensis halten, welche ich bis jetzt auch ansprechend finde. Ich finde aber auch die Anolis equestris potior bewundernswert, jedoch finde ich kaum etwas über diese Art.

    Generell finde ich blaue Anolis schön. Gibt es eine blaue Art, die gehalten werden kann?


    Theoretisch sind alle 427 Arten der Gattung Anolis zu halten. Praktisch empfehlen kann man Dir keine, ohne, daß Du Dein Gesuch selbst konkreter formulierst. Empfehlungen werden vermutlich auf die regelmäßig und leicht verfügbaren Arten hinauslaufen, wie equestris, roquet, carolinensis, sagrei etc.


    saumfinger.de

    Alternativ ein gutes, altmodisches Buch.

    Sobald Du Dich auf eine Art festgelegt hast, kann man spezifischere Ratschläge, Literaturtips etc. geben.

    Ich werde es mir mal anschauen :)

  • Anolis equestris potior

    Ich müßte selbst erst nachsehen, welche Unterarten angeboten werden, da kenne ich mich nicht wirklich aus. Was ich aber ganz pauschal sagen kann: aufgrund der Terrariengröße scheidet diese Art, die immerhin über 50cm GL erreichen kann, definitiv aus.

  • Ich müßte selbst erst nachsehen, welche Unterarten angeboten werden, da kenne ich mich nicht wirklich aus. Was ich aber ganz pauschal sagen kann: aufgrund der Terrariengröße scheidet diese Art, die immerhin über 50cm GL erreichen kann, definitiv aus.

    Okey, das wusste ich noch nicht, schade. Aber bei einer carolinensis dürfte die Größe reichen, oder?


    Und wie viele Tiere sind bei solch einer Größe möglich / zu empfehlen? Und wie ist das beste Verhältnis von Männchen und Weibchen?

  • Über Terrarienmaße kann man streiten. Würde ich die Haltung dieser Art planen sollen, würde ich 120x60x120 + Lichtkasten wählen.


    Bei der Gruppenhaltung mußt Du übrigens immer bedenken, daß die nicht zwangsläufig harmonisch verlaufen muß. Es sollte also immer eine angemessene Möglichkeit der (vorübergehenden bis dauerhaften) Trennung vorhanden sein.

  • Über Terrarienmaße kann man streiten. Würde ich die Haltung dieser Art planen sollen, würde ich 120x60x120 + Lichtkasten wählen.


    Bei der Gruppenhaltung mußt Du übrigens immer bedenken, daß die nicht zwangsläufig harmonisch verlaufen muß. Es sollte also immer eine angemessene Möglichkeit der (vorübergehenden bis dauerhaften) Trennung vorhanden sein.

    Wie viele Männchen und Weibchen würdest du denn im Verhältnis in solch einem Terrarium halten?


    Und wie hoch sind denn in etwas die Anschaffungskosten und Fortlaufenden Kosten mit allem drum und dran?

  • Ich würde 1,2 bis 1,3 darin halten. Immer nur ein Männchen. Und immer mit der Möglichkeit der Trennung, bei Problemen.


    Zu den Dich erwartenden Kosten kann man auf der bisherigen Basis absolut nichts sagen.

  • Ich gebe Erdbär recht, mehr als 1,3 Anolis carolinensis würde ich darin nicht halten. Anolis allisoni ist z.B. im Männlichen Geschlecht zur Hälfte blau. Ich kann sie nur empfehlen, sind wie A. carolinensis zu halten und sehen super aus (A. carolinensis aber natürlich auch).

    Mfg

    Michel

    Wie gut, dass mich keiner denken hören kann ... ;)

  • Das von Erdbähr empfohlene Buch solltest du unbedingt anschaffen.


    Empfehlenswert sind auch alle Arten der Kleinen Antillen. Diese sind in Deutschland auch gut erhältlich.


    Bei A. carolinensis bitte berücksichtigen, dass eine Winterruhe eingehalten werden sollte. Diese entfällt bei karibischen Anolis.


    Die Höhe finde ich nicht ausreichend. Mit dem Vorschlag von Erdbähr bist du auf der sicheren Seite.