Hilfe für Terrarieneinrichtung

  • Hey ich bin Hannah und neu hier:)

    Ich bin zur Zeit dabei ein Terrarium für einen Königspython zu planen (mein erster) und könnte jetzt ein paar Tipps gebrauchen.

    Das Terrarium soll 150cmx60cmx60cm groß werden und nun stellt sich die Frage der Temperaturregelung. Ich bin am Schwanken, was nun die beste Option wäre und wollte euch in dem Punkt um Hilfe bitten.

    Vielen Dank schonmal im voraus

  • Geht es Dir darum, wie Du die Temperatur regulieren, oder wie Du sie erzeugen sollst? Ich gehe einfach auf beides ein.


    Zur reinen Steuerung kannst Du unterschiedliche Wege wählen:

    - simple Zeitschaltuhren, erfordert aber ständige Kontrolle durch Dich, und bei Temperaturschwankungen im Raum müssen ggf. Leuchtmittel mit anderer Wattstärke genutzt werden.

    - Steckdosendimmer, eine sehr simple und günstige Lösung, mit der Du manuell je nach Bedarf die Temperatur regulieren kannst.

    - Thermostate, sicherlich die praktischste Lösung, bei der Du nicht ständig selbst tätig werden mußt. Willst Du daran Leuchtmittel nutzen, sollte das Gerät dimmbar sein.


    Zur Frage womit man die Temperaturen erzeugen kann:

    - neben der Grundbeleuchtung mit z.B. Leuchtstoffröhren eignen sich simple Spotstrahler, Halogenstrahler, PAR38... bei nur 60cm Höhe und der Notwendigkeit eines Schutzkorbes aber eventuell etwas fummelig. Ein Lichtkasten auf dem Terrarium wäre praktischer.

    - Heatpanel, werden in der Terraristik mehr und mehr genutzt, bei eher flachen Terrarien ganz praktisch.

    - gerade für die Nachttemperatur, die i.d.R. über der der meisten Wohnräume liegt, kann man neben einem Heatpanel auch Heizkabel oder Heizmatten nutzen.


    Was gar nicht geht, auch wenn sie immer noch oft empfohlen werden, sind Elsteine.