Pantherchamäleon hat schwarze Flecken . Kann mir jemand helfen?

  • Hallo,

    Seit einiger Zeit ist mein 1 Jahre altes Panthercham ziemlich dunkel und seit kurzer Zeit hat er nun schwarze Flecken wie man auf den Bildern sehen kann.

    Er hält sich immer im hinteren Teil des Terras auf. Ich habe eine Dragonlux 80w Spotlampe, eine 35w halogen Lampe und eine Reptil glo Röhre von Exo Terra mit 25w. Die Lampen sind 12 Stunden am Tag an . Am wärmsten Punkt im Terra hat es 35 Grad und der kälteste Punkt liegt bei 20 Grad. Im mittleren Teil des Terras ist es ca 25 Grad warm. Er bekommt 4 mal in der Woche 2-3 subadulte Heuschrecken, die alle zwei Wochen mit D3 und Calcium bestäubt werden. Die Luftfeuchtigkeit pendelt zwischen 50 und 90 %. Die letzte Häutung verlief normal aber ich hatte das Gefühl dass die Haut sehr brüchig war :huh:


    Weiß jemand was mit ihm los ist oder soll ich lieber zum TA rennen :/


    Danke schonmal im Voraus für eure Antworten :saint:


    Ich habe noch ein paar Bilder zu meinem Chamäleon und zu meinem Terra angehängt. :)

  • Zu den schwarzen Flecken kann ich nicht viel sagen, Pantherchamäleons sind allgemein nicht meine Welt. Da werden sich sicherlich bald andere User zu Wort melden. Die Fotos kann ich leider nur wenig vergrößern und müßte somit raten. Verbrennungen kannst Du ausschliessen?


    Wozu ich etwas sagen kann, ist Terrarientechnik. Die klingt bei Dir überarbeitungsbedürftig. Für einen ganz groben Überblick empfehle ich ich Dir, das hier zu lesen. Mehr Infos findest Du hier und hier. In Deinem Terrarium fehlt es an Helligkeit. Ob Deine Mischlichtlampe wirklich für die UV-Versorgung geeignet ist, weiß ich leider nicht, mir sind keine Messwerte bekannt. Es gibt auf jeden Fall effizientere und bessere Leuchtmittel, wie z.B. die Bright Sun und vergleichbare Modelle anderer Hersteller.


    Die Beleuchtung gehört nicht in ein Chamäleonterrarium, sondern für das Tier und dessen Zunge unzugänglich darüber.

  • Hallo


    Es ist mir nicht ganz klar, welche schwarzen Flecken du genau meinst, denn die meisten scheinen zum Muster des Tieres zu gehören. Ansonsten ist es so, dass beim Chamäleon das, was bei uns blaue Flecken sind, schwarz erscheint. Er kann sich irgendwo gestossen oder gekratzt haben. Solange die Schuppen nicht verletzt/verändert sind, ist alles i.O.


    Da würde mich anderes bedeutend mehr beunruhigen, z.B. dass er so blass und farblos ist. Hast du in letzter Zeit mal seinen Kot auf Parasiten untersuchen lassen? Weiter fällt auf, dass er auf allen Fotos das Auge zusammenkneift. Wenn das meistens/immer so ist, wäre ein Tierarztbesuch angezeigt. Bei einem gesunden Chamäleon sind in wachem Zustand die Augen ganz offen.

    Betr. Terrarium schliesse ich mich Erdbährs Meinung voll und ganz an. Auf der Seite vom 1. Link findest du neben Infos zur Beleuchtung auch zu allen andern Belangen wie Grösse des Terrariums, Belüftung (ganz wichtig!), Fütterung, Einrichtung etc. kompetente Informationen, die du dir zum Wohle deines Tieres dringend zu Herzen nehmen solltest.


    Gruss

    cham-sitter

  • Ich glaub, das es so Blass aussieht leigt an den Fotos, vielleicht mit Blitz fotografiert?

    Wenn das Foto schuld wäre, müssten die Farben des Hintergrundes ja auch blass sein...

    Er zeigt auch kaum Muster und wenn er durch das Fotografieren gestresst wäre, müsste er sich bunt und kontrastreich zeigen.

  • Wenn das Foto schuld wäre, müssten die Farben des Hintergrundes ja auch blass sein...

    Er zeigt auch kaum Muster und wenn er durch das Fotografieren gestresst wäre, müsste er sich bunt und kontrastreich zeigen.


    Also meine kamera ist echt nicht die beste aber er sieht in echt auch blass aus! Deshalb werde ich mir eine HQL Lampe besorgen mit Vorschaltgerät, wahrscheinlich von solar raptor. Welche Watt Anzahl sollte ich mir für mein terra am besten holen? Empfiehlt ihr mir eine andere marke oder passt solar raptor?

    Danke für eure Antworten 🤗

  • HQI, nicht HQL. Solar Raptor ist ok, Bright Sun ebenso. Bei den zig anderen Modellen auf dem Markt ist nicht jedes uneingeschränkt zu empfehlen, leider gibt es aber auch nicht für jedes Messwerte an denen man sich orientieren könnte.


    Eine Wattstärke kann man Dir leider nicht empfehlen. Einen Richtwert kann man nennen, wenn Du die Terrariengröße verrätst. Empfehlenswert ist ein EVG, das zwischen unterschiedlichen Wattstärken umzuschalten ist. So kann man je nach Bedarf, Jahreszeit etc. einfach das Leuchtmittel wechseln, und hat sonst keine weitere Arbeit.


    Eine Bright Sun, Solar Raptor etc. muß einbrennen, das sollte ohne Tierbesatz erfolgen. Auch ist es empfehlenswert, relevante Veränderungen und Ergänzungen des Beleuchtungssetups erstmal ohne Tierbesatz probelaufen zu lassen, bis die Temperaturen passen.


    Einige andere überarbeitungsbedürftige Aspekte wurden bereits angesprochen, kümmere Dich am besten gleich um alles, anstatt Dich von Provisorium zu Provisorium zu hangeln.

  • Mein terra ist 100x60x90 (LxTxH) groß

  • Mein terra ist 100x60x90 (LxTxH) groß

    Das geht absolut gar nicht!


    Ich habe Dir bereits zu Beginn Links zu nötigen Informationen geschickt, cham-sitter hat den ersten davon ebenso empfohlen und auch gesagt, welche Informationen Du dort noch finden kannst. In aller Deutlichkeit hier nochmal:

    https://www.madcham.de/de/groesse-belueftung/

    Unter 80x80x150 geht also gar nichts. 90cm Terrarienhöhe, dann noch die Beleuchtung innen, ist indiskutabel.


    Einzig sinnvoller Vorschlag: lass für ein paar Wochen alles so wie es ist, lediglich die Leuchtmittel sollten gesichert werden. Lies Dich schnellstmöglich durch alle zur Verfügung gestellten Informationen durch, kauf Literatur, lies die ebenfalls. Dann besorg Dir ein angemessen großes Terrarium, anständige Beleuchtung, richte das neue Terrarium ein und lass es probelaufen. In der Zwischenzeit läßt Du von Deinem Tier Kotproben untersuchen, sicher ist sicher. Wenn das neue Terrarium mit passenden Werten läuft, kannst Du das -hoffentlich gesunde und parasitenfreie- Tier umsetzen.

  • Okay danke für die infos 👍

    Werde es sofort umsetzen