Gefundene Bartagame sucht Zuhause

  • Hallo,

    mein Name ist Tobias, komme aus Freiburg und es tut mir leid, dass mein erster Post direkt ein solcher ist.

    Ich habe im Mai eine junge Bartagame in der Nähe meiner Arbeitsstelle eingefangen, die ein Kollege dort gesehen hat. Das Tier stellte sich als männliche P. vitticeps heraus, aufgrund der Größe haben ich und ein reptilienerfahrener Kollege das Tier damals auf ca. vier Monate alt geschätzt. Das Tier war abgemagert und unterkühlt, hat sich inzwischen aber gut erholt und ist putzmunter. Leider kann eine Kollegin das Tier nicht wie geplant übernehmen ( Ihr altes Terrarium ist nach Messen mit 100x50x50 zu klein) und so hockt "Findus" leider noch in seinem provisorischen 60x45. Noch geht es mit seinen knapp 30 cm Kopf-Schanz-Länge, aber er wird immer unruhiger und es ist definitiv keine Dauerlösung.Ich kann ihn leider nicht zu mir in mein Zimmer nehmen, da ich mehrere Aquarien habe, die den Platz beanspruchen und ich ein Terrarium mit den Mindestmaßen trotz 28 qm nicht mehr unter bekomme.

    Nun habe ich noch Skrupel das Tier bei Ebay-Kleinanzeigen hereinzustellen (aus denke ich offensichtlichen Gründen) und hoffe nun das ihr mir vielleicht helfen könnt den Kerl (übrigens zahm, zumindest kann ich ihn ohne Probleme zum wiegen/ messen herausnehmen) zu vermitteln.


    Grüße

    Tobias