Stabheuschrecken im Paludarium?

  • Guten Tag

    Ich würde gerne wissen ob es möglich ist Stabheuschrecken in einem Paludarium oder ähnlichem zu halten.


    Wir haben seit einigen Jahren ein Aquarium im Wohnzimmer stehen, welches wir nun gerne, auf Grund von massivem Algen befall, nicht mehr händeln können und entfernen würden. mein Vater hatte sich in den letzten Wochen ein wenig mit Stabheuschrecken beschäftigt und würde aus dem ehemaligen Aquarium gerne ein Terrarium mit diesen Tieren machen.

    Ich dagegen würde das Aquarium am liebsten neu aufsetzen.


    Nun dachten wir uns ob es nicht möglich wäre einen mittel weg zu wählen und eine Art Paludarium zu bauen (also untere fordere hälfte mit Wasser und hinten dann einen Land teil).


    Wäre so etwas möglich? oder würden die Stabheuschrecken direkt ins Wasser springen und sterben?


    Ich hoffe, dass jemand helfen kann. danke schon mal im voraus.


    PS: bin neu hier ich hoffe das ich das hier an der richtigen stelle geschrieben habe.

  • Hallöchen,

    Von Phasmiden, welche ein Paludarium brauchen habe ich noch nie gehört.

    Die wahrscheinlichkeit dass die Tiere ins Wasser fallen und ertrinken wäre mir persönlich zu groß. Je nachdem welche Art du meint können die Tiere auch mehr oder minder gut fliegen.

    Bei vielen Arten ist es aber eher ein flattern und sie landen öfters mal auf dem Boden bzw nicht da wo sie hin wollen. Landen sie im Wasser wäre das das Todesurteil.


    Ein weiterer Punkt der dagegen spricht ist, dass phasmiden sehr viel Kot produzieren. Selbst im Terrarium muss man oft ausmisten. Wenn das jedes mal ins Wasser fallen würde, dann würde die Wasserqualität darunter extrem leiden. Selbst mit einer sehr guten Filterung wird's wahrscheinlich schwierig.


    Ich würde davon abraten.

    Je nachdem um welche Art es sich handelt brauch sie mehr oder minder Platz.

    DIE eine Stabschrecke gibt Es nicht. Es gibt viele Arten die so genannt werden. Um die haltungsbedingungen erschließen zu können bräuchte man den genauen lateinischen artennamen.


    Es gibt jedoch auch kleinere Phasmiden welche man schon in einem 30er Würfel halten kann. Also Bau oder kaufe dir lieber ein eigenes Terrarium.