Heterodon simus

  • Hallo,


    Im Dezemeber 2013 habe ich mir in Hamm bei Nicole Nickel 1.1 Heterodon simus gekauft. Leider ist das Weibchen im Folgejahr verstorben. Ich habe seit dem nicht mehr nach einem Weibchen gesucht, nun würde es mich aber doch reizen einen Zuchtversuch zu starten. Also habe ich mich auf die Suche gemacht unter anderem auch auf der Homepage von Nicole Nickel die wohl nicht mehr existiert. Auch über Terraristik.com lässt sich nichts finden trotz regelmäßiger Gesuche. Damals waren die Tiere soweit ich weis relativ gängig wenn man das so sagen kann. Was ist da passiert? Sind die Tiere alle Verstorben die damals im Umlauf waren? Bzw wo sind jetzt die Nachzuchten von den damals gehandelten Tieren. Ist da irgendjemand im Bilde? Und hat vielleicht jemand einen Tipp wo ich noch an ein Weibchen rankommen könnte?


    beste grüße

    Alex

    1.1 Aspidites melanocephalus

    1.0 Heterodon simus

    1.0 Lampropeltis getula californiae


    1.0 Varanus acanthurus

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Alex0711 ()

  • Danke, aber sie Seite ist auch nicht mehr aktuell, auf Emails habe ich keine Antwort erhalten. Ich hatte gehofft das es hier vllt. ein paar Leute gibt die ebenfalls Tiere haben/hatten.

    1.1 Aspidites melanocephalus

    1.0 Heterodon simus

    1.0 Lampropeltis getula californiae


    1.0 Varanus acanthurus

  • Nach langer suche hat sich leider noch immer nichts ergeben. Falls doch wer Tipps bezüglich der Art hat bin ich jeder Zeit für Hinweise bereit.

    1.1 Aspidites melanocephalus

    1.0 Heterodon simus

    1.0 Lampropeltis getula californiae


    1.0 Varanus acanthurus

  • Guten Tag,

    evtl. könntest du auf der Terraristika in Hamm fündig werden. Dort steht oft eine Züchterin die auch eine Homepage betrieben hat.

    Mir fällt nur nicht mehr ihr Name ein.


    Gruß Agouti

    Das Dunkel der Nacht, darf dich nicht daran hindern, das Helle der Sterne zu sehen.

  • Auch über Terraristik.com lässt sich nichts finden trotz regelmäßiger Gesuche.

    Dieser Tip ist mir zwar zuwider, aber dennoch: Facebook. Da gibt es Gruppen für so ziemlich alles, auch für alles im Bereich Reptilien.


    Wenn eine mehrmonatige Suche bisher keinen Erfolg brachte, wird man sich entweder in Geduld üben müssen, oder man akzeptiert, daß es aktuell einfach keinerlei Angebot gibt.

  • Hallo,


    sorry für die verspätet Antwort. Danke für den Tipp, bin mittlerweile in Facebook am suchen und habe sogar einige Halter gefunden. Aber die meisten Tiere scheinen unbefruchtete Gelege zu produzieren. Naja ich bleibe weiter am Ball, würde mich freuen diese Art irgendwann mal nachzuziehen.


    gruß

    Alex

    1.1 Aspidites melanocephalus

    1.0 Heterodon simus

    1.0 Lampropeltis getula californiae


    1.0 Varanus acanthurus