Kleine Geckoarten für Feucht/Regenwaldterrarien

  • Hi,


    hab seit längerem ein regenwaldterrarium der Maße 80x50x80 in planung und würde gerne später einen oder mehrere kleine geckos da rumturnen lassen. Nun wollte ich einfach mal fragen was ihr so an arten kennt die geeignet wären. Vorweg noch ich frage da ich nicht so wirklich an phelsumen und der Gattung Lygodactylus interresiert bin und offen für neues und auch unscheinbare arten bin ;)


    MfG

    Fynn

  • Hallo,


    schaue dir mal Anolis an. Das sind zwar keine Geckos, aber mittelgroße und kleine Arten würden gut in das Terrarium passen. Anolis roquet summus kann z.B. auch etwas feuchter gepflegt werden.

  • Da gibt es einige Arten, die geeignet wären...


    Wie "Gast" ja schon geschrieben hat, wären Anolis geeignet. Allerdings gibt es auch mehrere nachtaktive Geckos, die möglich wären. Da müsstest du dich dann nochmal umschauen, da die Auswahl groß ist und du dir ja eine Art aussuchen sollst, die du dann auch über viele Jahre hinweg pflegen möchtest. ;)


    LG

  • Pauschal kann dir das niemand beantworten, die Art sollte letztendlich dir gefallen und danach solltest du dein Terrarium planen.

    Geckos gibt es unzählige - nacht- oder tagaktiv. Kleinere Phelsumen lassen sich sicher in den Maßen halten ebenso wie diverse Lygodactylus.

    Spontan fällt mir eben noch der Kronengecko als möglicher Besatz ein. Gehört weder zu den Phelsumen noch Lygodactylus.

    Liebe Grüße, Lisa


    1.0 Pogona vitticeps
    1.0 Correlophus ciliatus

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Snow White ()

  • Hallo,


    ich schließe mich meinen Vorrednern an, du solltest selber erst einmal schauen was dir gefällt und was nicht. Dabei ist vor allem erst einmal zu klären ob die Art tag-oder nachtaktiv sein soll. Warum schließt du Lygodactylus als mögliche Art aus? Grade die würden in das Maß eigentlich ganz gut rein passen.


    Liebe Grüße Vanessa

    1.1 Phelsuma grandis
    1.1 Phelsuma grandis
    0.1 Phelsuma inexpectata

    1.2 Phelsuma ornata

    0.1 Phelsuma quad. quad.

    1.1 Phelsuma pasteuri

    1.1 Oophaga pumilio blue jeans

  • Vielleicht auch Uroplatus Arten. Die sind nicht wirklich "klein" aber U. phantasticus und ähnliche Arten sind kleiner als andere Arten wie U. henkeli und ähnliche Arten.

  • Uroplatus sind allerdings nicht ganz unproblematisch, gerade was die Temperaturen angeht.

    Ja, naturlich Uroplatus sind nicht so einfache oder billige Arten. Aber Filino77 fragt nach Geckos für Feucht/Regenwaldterrarien, deshalb sind sie eine schöne und für ihm/sie wahrscheinlich neue Möglichkeit.

  • Erstmal vielen Dank für die Antworten.

    Was die Uroplatus Arten anbelangt muss ich sagen es sind schon sehr coole Tiere allerdings waren die Tiere in Houten schon verdammt teuer und als meine ersten Tiere in Richtung Regenwald, feucht + viele Parameter vielleicht noch etwas ungeeignet. Kronengeckos hatte ich bereits überlegt. Allerdings ist Neukaledonien nicht ganz so tropisch wie ich es gerne hätte sondern etwas trockener. Das können viele Pflanzen nicht so ganz ab. Allgemein hab ich nichts gegen die Gattung Lygodactylus. Jedoch hätte ich mehr Spaß an etwas was weniger typisch ist. Weiß gerade nicht wie ich mich ausdrücken soll. Anolis finde ich eine interessante Idee werde mich mal kundtun.


    Uff langer Text. Mach jetzt eh erstmal mein 150x50x60 Leopardgeckoterrarium fertig bevor ich mit dem Projekt Tropen beginne :)

    Hab momentan nicht so viel Zeit als FSJler :D


    Schönen Resttag noch

    Fynn

  • Kronengeckos hatte ich bereits überlegt. Allerdings ist Neukaledonien nicht ganz so tropisch wie ich es gerne hätte sondern etwas trockener.

    Du hast eine Spanne von 60-90/100% Luftfeuchtigkeit, die du bei einem Kronengecko erreichen solltest. Da gibt es jede Menge Pflanzen, die in diesem Klima super gedeihen. Was hast du dir denn vorgestellt an Luftfeuchtigkeit, Temperatur und Pflanzen?

    Liebe Grüße, Lisa


    1.0 Pogona vitticeps
    1.0 Correlophus ciliatus

  • Hallo, bedenke aber dass Tiere die nicht so oft gehalten werden und auch nachgezogen werden teilweise auch stolze Preise haben. Ich will das nicht verallgemeinern, es gibt da sicher auch "günstige" Tiere aber nur mal so am Rand :)


    Liebe Grüße Vanessa

    1.1 Phelsuma grandis
    1.1 Phelsuma grandis
    0.1 Phelsuma inexpectata

    1.2 Phelsuma ornata

    0.1 Phelsuma quad. quad.

    1.1 Phelsuma pasteuri

    1.1 Oophaga pumilio blue jeans