Sand im Sandboaterrarium

  • Hallo Liebe Gemeinde,

    ich wollte mir demnächst eine Kenia-Sandboa zulegen.

    Das Terrarium steht soweit. Meine Frage betrifft den Bodengrund. Ich würde mich da für Spielsand entscheiden. Weil er in der Literatur und im Forum oft als gängiger Bodengrund angegeben wird. Ich hab zwei Säcke aus dem Baumarkt geholt und zwar diesen hier:


    https://www.toom-baumarkt.de/b…m/spielsand-25-kg/4340009


    Meine Frage ist jetzt ist der in Ordnung? Weil obwohl er mit so einer kleinen Körnung beschrieben wird sind teilweise (wie bei normalen Sand) größere "Stücken" drin. Oder ist der vollkommen in Ordnung und die Sandboahalter unter euch haben am Ende so gleichen? Oder besser anderen Sand?


    Liebe Grüße


    Murdoc

  • Der Sand ist eben genau so wie im Standartsandkasten und nicht wie zum Beispiel Strandsand. Zum besseren Verständniss welcher Güte der Sand ist.

  • Hallo,


    Spielsand geht in Ordnung man braucht keinen sand der extra für die terraristik verkauft wird und 2 euro pro Kilo kostet.

    Ich selber halte meine tiere ( die, die sand brauchen) auf spielsand und habe keine Probleme:)