Helmchamäleon Terrarium Temperatur?

  • hallo, ich will mir bald ein Helmchamäleon zulegen, und habe noch einige Fragen zum Terrarium.

    1. Kann man das Terrarium so bauen, dass es an eine Schräge passt? Oder stört das das Chamäleon irgendwie?

    2. Wenn die Tagestemperatur zwischen 20 und 25°Celsius haben soll, braucht man dann noch eine Heizung wenn die Zimmer Temperatur 22° Celsius ist? Und wie bekommt man die Nachttemperatur hin, die muss doch um 10° sinken. Mit einer Klimaanlage?


    Danke


    Ich habe ein Bild angehängt wie das Terrarium dann aussehen würde. Ich würde es dann größer machen, damit der Platz der wegfällt wieder dazu kommt.

  • Hi,

    bin kein Spezialist fuer Chamaeleon, aber eine Schraege sollte schon gehen solange du die Grundmasse fuer das Tier einhalten kannst und die Einrichtung passt.

    Tagsueber heizen die Lampen, Nachts Lampen aus und du hast einiges an Waerme weg, den rest der Differenz weiss ich nicht genau kann dir aber sicher jemand anderes hier sagen :)

  • Unter einer Schräge ist es durchaus möglich, wenn du mit der Höhe im Generellen hinkommst.

    Du brauchst am Tag selbstverständlich Beleuchtung, vorwiegend Metalldampflampen mit UV und zusätzlich Tageslicht. Dadurch steigen die Temperaturen tagsüber deutlich. Wenn nachts alles an Beleuchtung aus ist, dann sinkt die Temperatur automatisch. Das ist ausreichend.

    Liebe Grüße, Lisa


    1.0 Pogona vitticeps
    1.0 Correlophus ciliatus

  • Du solltest das Tier schon in einem Raum halten, in dem die entsprechenden Nachttemperaturen herschen! Wenn du dies nicht gewährleisten kannst, solltest du von dieser Art Abstand nehmen. Klar gibt es Kühlaggregate, ich weiß nur nicht wie dass dann mit der Zugluft aussieht.

    Suche:

    0,1 Rhacodactylus leachianus henkeli Bayonnaise max NZ 13 min. NZ 14.

  • Hallo,


    genau diese Nachttemperatur macht die Haltung vieler Chamäleonarten eben so schwierig. Der "durschnittliche Hobbyterrarianer" kann solche Temperaturen, vor allem jetzt im Sommer, einfach nicht gewährleisten.

    Deshalb würde ich dir lieber Jemen- oder Pantherchamäleon empfehlen, da diese Arten auch mit normaler Zimmertemperatur in der Nacht auskommen und auch deshalb so erfolgreich gehalten werden können.


    Grüße Paul

  • Da du vor kurzem erst gefragt hast welches Chamäleon sich für einen Anfänger eignet und jetzt direkt mit einem Helmchamäleon um die Ecke kommst, rate ich dir dringen von dieser Art ab. Die hohen Temperaturunterschiede bekommt man nicht so einfach hin. Das Terrarium müsste an einem Ort stehen, der um die 10 Grad kühl ist, was nichtmal ein normaler Keller ist. Gleichzeitig muss die Lampe das Terrarium Tagsüber auf 25 Grad erwärmen. An deiner Stelle würde ich mich für eine andere Art entscheiden dazu Fachliteratur besorgen. Die Schräge stellt kein Problem da, für ein Terrarium, wenn es groß genug für die jeweilige Art ist.