Der richtige Standort für das Chamäleon

  • Hallo,


    Bisher halten wir Pfeilgiftfrösche und Unken. Nun möchten wir uns aber noch ein Pantherchamäleon zulegen, sind aber absolute Neulinge auf diesem Gebiet.

    Wir haben nun angefangen uns zu informieren und das Terrarium zu planen, da wir es selbst bauen möchten.

    Als aller erstes stellt sich aber natürlich die Frage, wo der geeignetste Standort für das Terrarium ist.

    Man liest ja häufig, dass das Terrarium in einem möglichst wenig belebten ruhigen Raum stehen sollte. Nun finde ich aber, dass ich das Terrarium ja auch sehen möchte und nicht irgendwo in einer "Ecke verstecken" möchte. Hatte nun gedacht es in meinem Zimmer aufzustellen. Hier kommt natürlich kein Besuch hin. Hier halte ich mich v.a. zum Lernen oder Abends zum entspannen auf. Manchmal schaue ich hier auch Fernseh, aber nicht häufig und auch nicht laut. Nun meine Frage. Wäre das schon zu belebt für das Chamäleon?

  • Hallo und willkommen im Forum


    Es sollte für ein Chamäleon nicht grade ein Flur sein, auf dem ständig Leute dran vorbei eilen, oder ein Kinderzimmer, in dem rumgehüpft wird. In einem eher ruhigen Erwachsenen-Haushalt kann es durchaus auch das Wohnzimmer sein, ausser es wird dort viel Betrieb/Party gemacht.

    Dein Zimmer halte ich für einen guten Standort. Das Beobachten gilt nicht nur für dich, auch das Chamäleon wird dich beobachten. Vorteil: Wenn es dies wie beschrieben bei ruhigen Tätigkeiten aus Distanz tun kann, hilft ihm das zu lernen, dass von dir keine Gefahr ausgeht.

    Besonders leise verhalten musst du dich übrigens nicht. Das Gehör der Chamäleons ist nicht voll entwickelt, sie nehmen hauptsächlich tiefe Frequenzen war. Dabei stören sie vor allem die damit verbundenen Vibrationen.

    Abends könnten das Licht und die bewegten Bilder des Fernsehers das Tier beim Schlafen stören, das lässt sich aber einfach mit einem Rollo vor der Scheibe verhindern.


    Gruss

    cham-sitter


    PS: ich habe bei meinem die Erfahrung gemacht das er sehr gerne aus dem Fenster guckt. Das Terrarium steht drum neben einem Fenster und im Sommer hat er ein Gazeterrarium auf dem Balkon.