Dendrobates ventrimaculatus (Bauchflecken-Baumsteiger)

  • Hallo,



    Ich nehme mal an, hier ist von Ranitomeya ventrimaculata die Rede. Die werden meines Wissens schon seit einiger Zeit nicht mehr der Gattung Dendrobates zugeordnet.


    Hier gibt es einen kleinen Haltungsbericht zu dieser Art.


    Forentroll :
    sorry, aber der Name "Baumsteiger" sagt doch überhaupt nichts über die
    bevorzugte Lebensweise aus. In der Familie Dendrobatidae
    ("BAumsteigerfröschchen") gibt es reichlich Arten, die sich überwiegend
    am Boden aufhalten. und ganz besonders unter den Angehörigen der Gattung
    Dendrobates (wovon ja Baumsteiger die "Übersetzung" ist) gibt es
    überwiegend Bodenbewohner.




    Dass man sich über die
    bevorzugte Region des zukünftigen Pfleglings im Vorfeld informieren
    sollte, ist natürlich richtig - aber Deine oberlehrerhafte Art finde ich
    hier ersteinmal unangebracht...



    Auch R.v. sollen übrigens durchaus am Boden gefunden werden (vor allem
    jüngere Tiere halten sich scheint's gerne in der Laubschicht auf).
    Ich
    habe die Art selbst noch nicht gehalten und kann daher leider nicht
    beurteilen, wie wichtig eine große Grundfläche des Terrariums ist.


    @ TE:
    Eventuell solltest Du Dich mal nach einem Pfeilgiftfrosch-Forum umschauen :) Ich habe mir hier viele Informationen geholt.
    Bei Terraon sind leider in letzter Zeit nicht mehr so viele wirklich erfahrene (Pfeilgift-)Froschhalter unterwegs.


    LG
    Claudia