Darf man Leopardgeckos auf die Hand nehmen?

  • Hallo,


    Also erstmal sind Reptilien keine Kuscheltiere :D ! Und ja man kann sie auf die Hand nehmen ob ihnen gefällt, denke nicht. Wenn Leopardgeckos unter stress geraten und angst bekommen, kanns sein das sie den Schwanz abwerfen.


    Daher meine empfehlung, die tiere so wenig auf die hand nehmen wies nötig ist.

  • Hallo,
    bei allen Reptilien bedeutet das auf die Hand nehmen Stress. Dieser kann im schlimmsten Fall zu Krankheiten führen. Also ein klares Nein.

    Wenn Dummheit weh tun würde, sie würden nicht aufhören, zu schreien...

  • Also ich vermeide es bei meinen fast komplett sie anzufassen, fasse sie höchstens an wenn ich sie umsetzen muss. Und selbst dann versuche ich sie in eine Box zu schieben, um sie nicht mit bloßen händen zu tragen.
    Ich finde es ist zusätzlicher Stress der einfach nicht sein MUSS!


    Gruß Chris

  • Kenne Mittlerweile Viele Reptilien Halter die Gegen das auf die Hand nehmen sind. Finde ich Persönlich auch Gut diese Einstellung. Sind eben Keine Kuscheltiere.

  • Hi,
    ich denke es wurde dir ja schon ausreichend beantwortet.
    Können ist eine Sache aber ob es für das Tier von Vorteil ist eine andere. Reptilien sind Tiere zum Beobachten, es kann auch interessant sein sein Tier nur anzusehen um die Vielfalt seines Verhaltens zu beobachten. Sobald du es anfasst hat das nichts mehr mit natürlichem Verhalten zu tun... ;-)

  • @ Skadi7 ...und was ist mit deinem Profilbild??? ?( :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von DarkHawk ()

  • HAAAAAA...Da hast du mich erwischt!


    Ob es du mir glaubst oder nicht, ich hatte dieses Foto an dem Tag gemacht als ich eben dieses Tier aus Hamm übergeben bekommen hat, die Kleine ist mir sofort aus der Box gesprungen und eben da gelandet. Zu meiner Schande habe ich dann diese Möglichkeit eben genutzt mir ein Foto zu machen...ich möchte auch nicht behaupten meine Tiere nie anzufassen aber dies ist wirklich seeeeeehr selten der Fall, wenn es aus irgendwelchen kontrolltechnischen Gründen sinnvoll ist und dann kommt es auch ab und an mal vor dass noch schnell ein Foto gemacht wird.


    Aber du hast recht, da hast du mich wohl erwischt...Schande auf mein Haupt, jetzt hat jeder einen Schlag frei! ::|:

  • Hi Skadi7,
    ich muss auch zugeben, dass ich meine Natter schon in die Hand genommen habe (Du bist also nicht die einzige Person :D ), trotzdem ist es wie bei dir nur sehr selten der Fall und auch nur zur Kontrolle auf Milben. Also auch bei mir:

    Zitat

    Schande auf mein Haupt, jetzt hat jeder einen Schlag frei!

    :rolleyes:


    LG Kai :)

  • ich denke jeder wird irgendwann sein tier mal in der hand gehabt haben ob man es umsetzen will zwecks karantäne oder tierarztbesuch oder anderne gründen. solange man es vermeiden kann sollte man die tiere auch in ruhe lassen. jeder der seine tiere öfters anfassen will kann sich gerne katzen, hunde mäuse, kaninchen oder anderes getier holen und dann heist es finger weg von reptilien.


    hab auch noch kein leopardgecko durch seine steppe rennen sehen und rufen hörn:


    "ist hier jemand der mich ein bischen rumtragen kann ???"


    aber spass bei seite, bei mir kommt es ab und zu auch mal vor das ich meine leopardgeckos mit der hand berühre aber nur aus dem grund das wenn sie von mir gefüttert werden sie zum teil so gierrig sind und dann halb aus dem terrarium springen um als erster futter zu bekommen. um das zu verhindern stell ich meine hand vor die tiere welche sie dann ab und zu auch mal beklettern. dies stellt dann für die tiere nicht unbedingt stress dar ist aber besser als sie durch das ganze haus zu jagen wenn sie auf der flucht sind.

  • Also ich habe 6 Leopardgeckos und fasse davon nur 2 an. 4 Habe ich bekommen und sind scheu, deswegen vermeide ich jede berührung mit Ihnen, die andren 2 hab ich grossgezogen und sind extrem zahm und zutraulich. Das problem mit den beiden ist das ich sie nicht ordentlich füttern kann mit der pinzette, weil wenn mein hand mit pizette drin ist, springen sie lieber auf meinen arm und wuseln dort weiter rum, fressen kann man ja später <.<
    Was man auch beachten sollte ist der Charakter jedes Tieres, manche wollen mit der zeit mal so guggn was das für eine hand ist, draufkrabbeln und schnüffeln, andre wollen lieber auf distanz bleiben..


    Da du den Gecko gekauft hast wird er es nicht so mögen wenn du ihn anpatscht, deswegen fass ihn nur im Notfall an.

  • Ich hatte mal 3 leo´s die kamen jedes mal von alleine raus und wollten auf die hand an planmangel konnte es nicht liegen das terra war 60x60x200.


    Ich würde sagen die tiere "sagen" dir schon was sie möchten oder nicht ;)