Neues Regenwaldterrarium sucht Insassen

  • Aloha


    Ich hab mir heute in Hameln auf der Terra-Nord Messe ein neues komplett eingerichtetes Regenwaldterrarium gekauft mit den maßen 50x30x30 gekauft. Was haltet ihr davon? Und habt ihr ne Idee was ich drin halten kann? Es war ein Schäppchen für 45 Euro mir kompletter Einrichtung da konnte ich nicht wiederstehen :rolleyes: . Hier ein Bild


    1.0 Pogona vittceps
    0.1 Phyllocrania paradoxa (Männchen wird gesucht ;))
    0.2 Lepitodactylus lugubris
    1.2 Dendrobates leucomelas cerro autana :love::love:

  • Halöle


    Hie noch mehr Bilder :D :D


    1.0 Pogona vittceps
    0.1 Phyllocrania paradoxa (Männchen wird gesucht ;))
    0.2 Lepitodactylus lugubris
    1.2 Dendrobates leucomelas cerro autana :love::love:

  • Hallo Urwolf,


    also da es ja ziemlich klein ist fällt mir so erstmal keine Amphibien ein, aber wenn du es etwas ändern würdest wäre es möglich dieverse Skorpione drin zu halten.


    Gruß
    Flippy

  • Also ich hätrte an Pfeilgiftfrösche gedacht denn mehrere aussteller auf der messe meinten das sei okay für ein pärchen einer art. Noch eine andere frage: sollen die pflanzen nochmal extra gegossen werden oder reicht das sprühen?

    1.0 Pogona vittceps
    0.1 Phyllocrania paradoxa (Männchen wird gesucht ;))
    0.2 Lepitodactylus lugubris
    1.2 Dendrobates leucomelas cerro autana :love::love:

  • Ach ja


    Was könnte ich darin nocvh halten ohne das Terrarium umzugestallten. also ich häte nichts gegen Spinnentiere aber meine mutter und der Rest der Familie B:D haben Angst davor.

    1.0 Pogona vittceps
    0.1 Phyllocrania paradoxa (Männchen wird gesucht ;))
    0.2 Lepitodactylus lugubris
    1.2 Dendrobates leucomelas cerro autana :love::love:

  • Hmm Frösche kannst du keine darin halten. Die Dentrobaten brauchen minimal 50x50x50cm aber da ist ein 80x50x50 Terrarium viel besser. Aber du kannst das Terrarium ja tauschen oder verkaufen und ein größeres holen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Binchen ()

  • ALso ansich passen Spinnen, Skorpione und diverse Insekten sehr gut.
    Ich glaube wenn die Bromelien rauskommen, könnte man 2 Skorpione drin halten.
    Ansonsten Schnecken (sind aber nichts für jedermann, ich selbst würde mir nie welche zulegen xD)
    Ganz viellecht, ich hoffe ich sage jetzt nichts falsches, könnte man Gonatodes Arten drin halten, allerdings müsste es dann glaub ich acuh ein wenig umgestaltet werden.
    Pfeilgiftfrösche, wie Reptilis schon sagte gehen auf jedenfall nicht, da sie trotz der geringen größe recht viel Platz brauchen


    Lg
    Flippy

  • Also auf mehreren pfeilgiftfrosch info seiten steht das dieses terrarium reicht außerdem halten auf mehrere züchter ihre pfeilgiftfrösche in einem terrarium mit den maßen wie meins

    1.0 Pogona vittceps
    0.1 Phyllocrania paradoxa (Männchen wird gesucht ;))
    0.2 Lepitodactylus lugubris
    1.2 Dendrobates leucomelas cerro autana :love::love:

  • @ Flippy : Was muss den genau umgestaltet werde also die idee is ganz ok die skorpion idee fand ich auch gut aber meine mutter möchte kein skorpion im haus haben sie meint das wär alles viehzeugs X( . naja ok aber seid ihr euch so wirklich hundertprotzentig m,it den pfeilgiftfröschen einig ;( ;( . hatte mich schon so gefreut


    Gruß


    Jannik

    1.0 Pogona vittceps
    0.1 Phyllocrania paradoxa (Männchen wird gesucht ;))
    0.2 Lepitodactylus lugubris
    1.2 Dendrobates leucomelas cerro autana :love::love:

  • dann stelll doch mal die SEiten hier rein und die Zitate die dir die Züchter so gesagt haben.
    Außerdem nenn mal ein paar namen der Pfeigiftfrösche welche man so klein halten kann.


    Danke
    Flippy


    PS: das terrarium sieht super aus, Bromelien raus, denke dann ist ein Skorpion sehr zufrieden xD