• Anmelden
  • Registrieren

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Terraristik Forum - Terraon.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dan!

Grünschnabel

Registrierungsdatum: 13. März 2010

1

Samstag, 13. März 2010, 12:15

frage zu bartagame und geckos

hallo ma ne frage is das gut wenn man ein bartagame und ein gecko in einem terrarium steckt ? vertragen die sich soo nach und nach von zit zu zeit danke für antworten ?( :D :] :)

Helena89 Weiblich

Mitglied

Registrierungsdatum: 16. März 2009

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: saarland

Status: Züchter

2

Samstag, 13. März 2010, 12:22

RE: frage zu bartagame und geckos

Hm wenn du mit vertragen meinst, dass die Bartagame den Gecko zum fressen gern hat ja. Aber das ist absolut nicht zu empfehlen! Das ist für beide Arten zu viel Streß. Für den Gecko weil da ein Freßfeind rumrennt und für die Agame, weil die tagaktiv ist und der Gecko nachtaktiv (die meisten). Also früher oder später geht einer von beiden drauf.

Tacko 97 Männlich

Mitglied

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2009

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Braunschweig

Status: Halter

3

Samstag, 13. März 2010, 12:23

RE: frage zu bartagame und geckos

NEIN! Der Gecko (welche Art ist egal) wäre nur unter Stress und die Bartagame hätte früher oder später einen kleinen Gecko im Bauch (kommt natürlich auf die große beider Tiere an)

Dan!

Grünschnabel

Registrierungsdatum: 13. März 2010

4

Samstag, 13. März 2010, 12:24

RE: frage zu bartagame und geckos

Hm wenn du mit vertragen meinst, dass die Bartagame den Gecko zum fressen gern hat ja. Aber das ist absolut nicht zu empfehlen! Das ist für beide Arten zu viel Streß. Für den Gecko weil da ein Freßfeind rumrennt und für die Agame, weil die tagaktiv ist und der Gecko nachtaktiv (die meisten). Also früher oder später geht einer von beiden drauf.

aba ich muss sagen sie sind beide gleich gross und der bartagame is noch sehr jung und detwegen frag ich

Helena89 Weiblich

Mitglied

Registrierungsdatum: 16. März 2009

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: saarland

Status: Züchter

5

Samstag, 13. März 2010, 12:26

RE: frage zu bartagame und geckos

trotzalledem ist es Streß für die Tiere! Und es heißt die Bartagame.

Tacko 97 Männlich

Mitglied

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2009

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Braunschweig

Status: Halter

6

Samstag, 13. März 2010, 12:26

RE: frage zu bartagame und geckos

Die Agame ist irgentwann doppelt so groß! Um welchen Gecko geht es überhaupt?

Helena89 Weiblich

Mitglied

Registrierungsdatum: 16. März 2009

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: saarland

Status: Züchter

7

Samstag, 13. März 2010, 12:30

RE: frage zu bartagame und geckos

@Tacko ich geh ma stark davon aus um nen Leopardgecko.

@Dan informiere dich richtig über die Tiere und halte die auch entsprechend! Vergesellschaftungen mögen in Zoos funktionieren aber sieh dir mal die Becken im Vergleich zu denen aus der privathaltung an! Und die Leute die in einem Zoo sowas betreiben sind meistens Profis!

Dan!

Grünschnabel

Registrierungsdatum: 13. März 2010

8

Samstag, 13. März 2010, 12:41

RE: frage zu bartagame und geckos

jaa aba es geht um einen fächerfingergecko is nur für ein paar tage und da wollt ich wissen ob da was passieren könnte weil die bartagame bekommt ein extra terrarium det wegn frag ich ;( :cursing: ?( 8|

Helena89 Weiblich

Mitglied

Registrierungsdatum: 16. März 2009

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: saarland

Status: Züchter

9

Samstag, 13. März 2010, 12:50

RE: frage zu bartagame und geckos

Es kann passieren, das deine Bartagame dem Gecko den Schwanz abbeißt. Ich würde das Risiko nicht eingehen zumal die Bartagame ja ein Neuzugang zu sein scheint. Lass sie erstmal dort weg und stelle ein Quarantänebecken auf. Die sollte eingehalten werden und falls sie was hat, könntest du mit deiner Vergesellschaftung deinen Gecko auch anstecken.

Dan!

Grünschnabel

Registrierungsdatum: 13. März 2010

10

Samstag, 13. März 2010, 12:57

RE: frage zu bartagame und geckos

okay danke scheen für die antworten werd ich tun vielen dank

Registrierungsdatum: 7. November 2008

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Bayern, Regensburg

Status: Halter

11

Samstag, 13. März 2010, 12:58

RE: frage zu bartagame und geckos

Hallo,

darf ich nebenbei Fragen wie du deine Bartagame hältst? Also Terrariumgröße, Temp., Beleuchtung, Einrichtung, usw.! Am besten du stellst bilder ein...

mfg

marco

...weitere Fragen Bepflanzung von Terrarien Das Aquaterrarium/ Aquarium Das Terrarium Futtertiere Natur- und Tierschutzprojekte Tier- und Artenschutz