• Anmelden
  • Registrieren

Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Terraristik Forum - Terraon.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Paulysega Männlich

Mitglied

Registrierungsdatum: 6. Februar 2008

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Essen

Status: Halter

16

Samstag, 2. August 2008, 23:13

Terrarium für Königspython

Zu Elstein kann ich nix sagen. Mein Terra erbauer sagte das ich das nicht brauche. Zu recht

Jackhanno23 Männlich

Mitglied

Registrierungsdatum: 28. Juli 2008

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Hannover

Status: Halter

17

Samstag, 2. August 2008, 23:19

RE: Terrarium für Königspython

Alles klar ich werde mal weiter forschen ich muss aber sagen das ich das mit dem elsteiln vorziehe da ich denke das ich da besser die temperatur regeln kann auch wenn das erheblich teurer ist als ander warieanten aber ich will mir die schlange ja nicht holen aus langer weile ich möchte das es es ihr auch sehr gut get wenn du verstehst kannst du mir sagen was ich überhaupt vür papiere für das tier brauche und wo ich sowas herkriege?

Paulysega Männlich

Mitglied

Registrierungsdatum: 6. Februar 2008

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Essen

Status: Halter

18

Samstag, 2. August 2008, 23:21

RE: Terrarium für Königspython

Ich weiß jetzt nicht ob der Köpy meldepflichtig ist. Aber in jeden Fall bekommst du vom Züchter/Händler oder Privat Person eine Herkunfstbescheinigung. Wenn nicht soll er die Schlange behalten

Fast Eddi

unregistriert

19

Samstag, 2. August 2008, 23:24

RE: Terrarium für Königspython

Zitat

Original von Jackhanno23
Un bei elstein was würde ich da für eine watt zahl benötigen für mein terrarium?


Das ist verhältnismäßig egal, solange das Ding per Thermostat gesteuert wird. In Deinem geplanten Terrarium würde ich wohl einen Elstein mit 150 Watt unterbringen.

Elsteine machen Sinn, wenn gerade die Nachttemperatur zu deutlich sinkt... je nachdem, wie hoch oder niedrig die Raumtemperatur ist, kann man auf eine nächtliche Wärmequelle nicht verzichten.

Für einen Python regius bekommst Du vom Vorbesitzer einen Herkunftsnachweis. In einigen Bundesländern zählt diese Art zu den gefährlichen Tieren (in Berlin z.B.) und man bräuchte eine Haltegenehmigung.

Jackhanno23 Männlich

Mitglied

Registrierungsdatum: 28. Juli 2008

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Hannover

Status: Halter

20

Samstag, 2. August 2008, 23:28

RE: Terrarium für Königspython

Vielen dank euch beiden!!

Wo bekomme ich denn am günstigsten alle teile die ich dafür brauch sprich strahler fassung( ist ein kabel mit netzteil dabei oder wir wird das gemacht) und das regelgerät was hast du für eine lichtquelle um den tag zu simulieren? und wo hast du die her?

Fast Eddi

unregistriert

21

Samstag, 2. August 2008, 23:34

RE: Terrarium für Königspython

Einen Link habe ich Dir doch schon gegeben, da bekommst Du auch das restliche Zubehör:

http://www.reptilienkosmos.de/product_in…ontrol-2TN.html
http://www.reptilienkosmos.de/product_in…mestrahler.html
http://www.reptilienkosmos.de/product_in…Protector-.html
http://www.reptilienkosmos.de/product_in…indestange.html

Die Keramikfassung ist da zwar arg teuer, aber wenn man eh alles aus der selben Quelle bezieht, ist der Gesamtpreis schon zu vertreten.

Für die Tageslichtsimulation nutze ich überwiegend Energiesparlampen... bei dämmerungs- und nachtaktiven Arten vollkommen ausreichend.

Jackhanno23 Männlich

Mitglied

Registrierungsdatum: 28. Juli 2008

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Hannover

Status: Halter

22

Samstag, 2. August 2008, 23:39

RE: Terrarium für Königspython

hast du eine feuchtraumlampe?

Bei dem gewinde brauche ich also noch extra kabel? ischließe ich die dann an den regler oder wie?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jackhanno23« (2. August 2008, 23:41)


Fast Eddi

unregistriert

23

Samstag, 2. August 2008, 23:44

RE: Terrarium für Königspython

Eine "Feuchtraumlampe" ist eine Leuchtstoffröhre... ob Du so eine nutzt oder die von mir genannte Energiesparlampe ist egal. Ersteres leuchtet das Terrarium gleichmässiger aus, wenn man darauf Wert legt.

Ja, ein Anschlusskabel benötigst Du natürlich noch. Das wird mit der Keramikfassung "verkabelt", der Elstein eingeschraubt, das Kabel in den Thermostaten gesteckt, fertig. Wenn Du Dir unsicher bist, überlasse die Elektroinstallation lieber einem Fachmann.

Jackhanno23 Männlich

Mitglied

Registrierungsdatum: 28. Juli 2008

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Hannover

Status: Halter

24

Samstag, 2. August 2008, 23:50

RE: Terrarium für Königspython

also hast du eingach nur irgend eine fassung genommen und dann die energiesparlampe reingeschraubt ich frage ja wegen der luftfeutichkeit

Fast Eddi

unregistriert

25

Sonntag, 3. August 2008, 01:34

RE: Terrarium für Königspython

Ich benutze überwiegend Keramikfassungen... aber ja, einfach nur Fassung + Energiesparlampe. Bisher noch keine Probleme, auch in Terrarien mit konstant hoher LF nicht. Man darf verständlicherweise die Leuchtmittel nicht direkt ansprühen.

Jackhanno23 Männlich

Mitglied

Registrierungsdatum: 28. Juli 2008

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Hannover

Status: Halter

26

Sonntag, 3. August 2008, 07:13

RE: Terrarium für Königspython

Das ist ja logisch. Vielen dank fü deine hilfe ich denke das ich mit dem Elstein heitzen werde finde ist ne echt gute sache.

Tom48

Mitglied

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

Wohnort: Bayern

Status: Halter

27

Sonntag, 3. August 2008, 16:22

RE: Terrarium für Königspython

Wie groß ist der Python eigentlich? Die wollen es doch eher etwas kleiner!

Jackhanno23 Männlich

Mitglied

Registrierungsdatum: 28. Juli 2008

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Hannover

Status: Halter

28

Sonntag, 3. August 2008, 18:34

RE: Terrarium für Königspython

das terrarium ist ja nur 130x60x75 LxHxT ich denke an eine Zucht da es mein ziehl ist irgendwann Albinos zu haben ich will aber klein anfangen und nach reichlicher Lektüre mich in der Praxis weiter endwickeln da ich auf jeden fall den tieren nicht schaden will und auch nicht aus Finanzieller sicht daran gefallen habe sondern es ein Hobby sein soll. Die höhe ist denke ich gut von der tielfe muss man noch denke ich ca 10 cm abziehen für den genauen lebensraum da ich eine schöne landschaft selber gestallten will von der Länge her halte ich mich auch an die endsprechenden bestimmungen da ich ei adult weibchen haben will bzw zur paarung zwei tiere im terrar leben müssen zumindest vorrübergehend.

Allgemeine Fragen (Schlangen) Bildergalerie (Schlangen) Ernährung (Schlangen) Fachbücher (Schlangen) FAQ Bereich Schlangen Fortpflanzung (Schlangen) Haltungsberichte (Schlangen) Krankheiten (Schlangen) Terrarien (Schlangen) Züchterliste (Schlangen)